Aus eigenem Anbau

Ritter Sport präsentiert die Limited Edition „Erste Ernte“

 

Waldenbuch, 26. November   2018 – Die   schlechte   Nachricht   vorweg:   Nein, Schokolade  wächst  nicht  an  Bäumen.  Kakao  allerdings  schon.  Zwar  nicht  im  kalten Deutschland, aber zum Beispiel im durchgehend feucht-warmen Klima Nicaraguas. Dort baut seit 2012 auch RitterSport auf einer eigenen Plantage nachhaltigen Kakao an. In diesem Jahr konnte auf El Cacao der erste Kakao geerntet werden. Und daraus ist nun die   neue   Limited   Edition   „Erste   Ernte“   entstanden:   eine   Milchschokolade   mit 54 Prozent Kakaoanteil  und  einer  kräftigen  Kakaonote  mit  dem  typischen  Geschmack des Single Origin-Edelkakaos aus Nicaragua.

Die „Erste Ernte“ ist auf 30.000 Tafeln limitiert, was nichts mit künstlicher Verknappung zu  tun  hat,  sondern  mit  der  bislang  noch  begrenzten  Erntemenge  auf  El  Cacao. Langfristig  wird  Ritter  Sport  jährlich  rund  25  Prozent  seines  Bedarfs  an  Kakaomasse über  die  eigene  Plantage  decken.  Die  Limited  Edition  ist  ein  Vorgeschmack  auf  das, wofür El Cacao steht: qualitativ hochwertigen Edelkakao, der unter sozial und ökologisch nachhaltigen Bedingungen angebaut worden ist.

Das  Verpackungsdesign  der  neuen  Limited  Edition  entführt  in  den  Dschungel  und tatsächlich besteht knapp die Hälfte der 2.500 Hektar großen Ritter Sport Plantage aus Wald- und  Feuchtgebieten  mit  riesigen  alten  Bäumen  und  zahlreichen  Tier-und Pflanzenarten.  Zu  ihrem  Schutz  bleibt  der  Dschungel  auf  El  Cacao  erhalten.  Auf  dem Rest wächst Kakao in nachhaltigen Mischkulturen, einem sogenannten Agroforstsystem.
Das  Nebeneinander  von  Kakao- und  Bananenblättern  auf  der  Verpackung  greift  diese ökologisch sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Anbaumethoden optisch auf.

Ein Engagement trägt Früchte

Anders  als  andere  Limited  Editions  ist  die  „Erste  Ernte“  nicht  zusammen  mit  den  Ritter Sport  Fans  im  Netz  entstanden,  sondern das  Ergebnis des langjährigen  Engagements für nachhaltigen  Kakaoanbau.  Das  Familienunternehmen  Ritter,  das  als  erster  großer Tafelschokoladehersteller  für  sein  gesamtes  Sortiment  bereits  heute  ausschließlich zertifiziert nachhaltigen Kakao bezieht, will mit der eigenen Kakaoplantage neue soziale und ökologische Standards im Kakaoanbau setzen.

Die Limited Edition „Erste Ernte“ ist als 100 Gramm Quadrat für 2,50 Euro im Ritter Sport Webshop,   im   SchokoShopin   Waldenbuch   und   in   der   Bunten   Schokowelt   Berlin erhältlich. Aber nur solange der Vorrat reicht.

Über Ritter Sport
Das  1912  gegründete  Familienunternehmen  beschäftigt  heute  rund 1.500 Mitarbeiter  und  erzielte  2017 einen  Umsatz  von 482 Millionen  Euro.  Für  die  nachhaltige  Gestaltung  der  gesamten  Wertschöpfungskette wurde Ritter Sport mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 ausgezeichnet und bezieht inzwischen als erster  großer  Tafelschokoladehersteller für das  gesamte  Sortiment ausschließlich zertifiziert  nachhaltigen Kakao. Täglich verlassen über drei Millionen bunt verpackte Tafeln das Werk im schwäbischen Waldenbuch, von wo sie in über 100 Länder weltweit exportiert werden.

 

Kontakt
Alfred Ritter GmbH & Co.KG
Petra Fix
Alfred-Ritter-Straße 25
71111 Waldenbuch
Tel.: +49 (0)7157 – 97 - 1673
E-Mail: [email protected]


NIERAGDENKOMMUNIKATION
Marc Alexander Nieragden
Eimsbütteler Chaussee 81
20259 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 – 8797 69 68
E-Mail: [email protected]

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close