Pitch entschieden

Ritter Sport vergibt Etat zur Konzeption einer Nachhaltigkeitskampagne für die Dachmarke an David+Martin

Waldenbuch, im Oktober 2020. – Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG greift ab sofort auf die Expertise der Münchner Kreativagentur David+Martin zurück, wenn es darum geht, das Nachhaltigkeitsengagement des Familienunternehmens in Deutschland verstärkt in den Fokus zu rücken.

 

„Das Thema Nachhaltigkeit ist tief in unserer DNA verankert“, so Michaela Holzäpfel, Leiterin Marketing Deutschland, Ritter Sport. „Dass wir zum Beispiel als erster und bislang einziger großer Tafelschokoladenhersteller für das gesamte Sortiment ausschließlich zertifizierten Kakao beziehen oder mit unserem Cacao-Nica-Programm seit nunmehr 30 Jahren Bauern in Nicaragua beim nachhaltigen Kakaoanbau unterstützen, wollen wir in Zukunft noch stärker in unsere externe Kommunikation einbinden.“

 

Und genau hier soll die 2015 gegründete Agentur David+Martin, die unter anderem auch Kunden wie BMW, Dr Pepper, MAN, Molkerei Müller, Süddeutsche Zeitung und Bündnis 90/Die Grünen berät und sich bei sozialen Projekten wie Sea-Watch oder Social-Bee engagiert, den Hebel ansetzen.

 

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit David+Martin und sind überzeugt davon, dem Thema Nachhaltigkeit gemeinsam einen enormen kommunikativen Schub verleihen zu können“, betont Michaela Holzäpfel. „Sowohl die Haltung als auch das ehrliche Engagement der Agentur passen sehr gut zu Ritter Sport.“

 

Neben der Konzeption einer Dachmarkenkampagne hat der Schokoladenhersteller noch einen weiteren Etat vergeben: Die Ideenentwicklung einer Produktkampagne für die Produktgruppe Ritter Sport mini im nächsten Jahr geht an Grabarz & Partner. Für die Umsetzung der mini-Kampagne sind die bewährten Partner Kolle Rebbe und ElbkindReply verantwortlich. Fortgeführt wird auch die Zusammenarbeit mit den Spezialisten von Oddity, die im nächsten Jahr die 2020 eingeführte – und 2021 erneut zeitlich limitiert verfügbare – Fernweh Edition von Ritter Sport mit kreativen Online-Maßnahmen medial für ein breites und junges Publikum inszenieren sollen.

 

Über Ritter Sport
Als erster und bislang einziger großer Tafelschokoladenhersteller bezieht die Alfred Ritter GmbH & Co. KG bereits seit 2018 für das gesamte Sortiment ausschließlich zertifizierten Kakao. Jährlich investiert das Familienunternehmen rund elf Millionen Euro in den nachhaltigen Kakaobezug. Dazu zählen Programme im Rahmen von Partnerschaften mit Bauern und Erzeugerorganisationen in Mittel- und Südamerika sowie in Westafrika ebenso wie die eigene Plantage El Cacao, wo Ritter Sport selbst nachhaltigen Kakao im Agrofrostsystem und nach den Grundsätzen der integrierten Landwirtschaft anbaut. Unter anderem für dieses Engagement im Kakaoanbau wurde Ritter Sport mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 ausgezeichnet. Das Familienunternehmen mit Sitz im schwäbischen Waldenbuch beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von 480 Millionen Euro.

 

Kontakt

Alfred Ritter GmbH & Co.KG
Petra Fix
Alfred-Ritter-Straße 25
71111 Waldenbuch
Tel.: +49 (0)7157 – 97-1673
E-Mail: [email protected]


NIERAGDENKOMMUNIKATION
Marc Alexander Nieragden
Eimsbütteler Chaussee 81
20259 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 – 8797 69 68
E-Mail: [email protected]

 

Artikel teilen

close

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Website Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren.
Um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und unser Angebot zu verbessern, setzen wir Technologien ein, die das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form erfassen. Durch Ihre Zustimmung unterstützen Sie uns bei der weiteren Gestaltung unseres Webangebots.
Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzbestimmung

RITTER-SPORT.de teilen

close