Inhaltsstoffe

Ballaststoffe

Sie Machen es Ihrer Gesundheit leichter

Unter Ballaststoffen versteht man komplexe, langkettige Kohlenhydrate und einige organische Verbindungen, die nicht oder nur teilweise verdaut werden können. Zu den bekanntesten Ballaststoffen zählen Cellulose und Pektine. In Pflanzen dienen sie dem Aufbau der Stützstruktur. In der Lebensmittelherstellung werden sie ebenfalls zum Strukturaufbau verwendet, wie zum Beispiel Pektin als Geliermittel in Marmelade. Auch Schokolade enthält Ballaststoffe: je dunkler die Schokolade, desto mehr Ballaststoffe. Sie stammen aus dem Kakao oder den weiteren Zutaten, zum Beispiel Nüssen. Generell können die Ballaststoffe in der Schokolade die von Gemüse und Obst ergänzen.

Artikel teilen

close

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Website Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren.
Um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und unser Angebot zu verbessern, setzen wir Technologien ein, die das Nutzungsverhalten in pseudonymisierter Form erfassen. Durch Ihre Zustimmung unterstützen Sie uns bei der weiteren Gestaltung unseres Webangebots.
Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzbestimmung

RITTER-SPORT.de teilen

close