RITTER SPORT ist jetzt auch Bauer – unsere eigene Kakaoplantage

RITTER SPORT ist jetzt auch Bauer – ...

Liebe Blogleser, in meinem Beitrag „Was ist eigentlich nachhaltiger Kakao?“ habe ich euch davon berichtet, wie wir von RITTER SPORT unseren Kakaobezug direkter und transparenter gestalten wollen. Dazu setzen wir auf drei Säulen:

  • den Direktbezug
  • den Einkauf von zertifiziertem Kakao und
  • den eigenen Anbau.

Über den Direktbezug habt ihr am Beispiel unseres Cacao-Nica Programms schon einiges erfahren und auch der Bezug von zertifiziertem Kakao war kürzlich bereits ein Blog-Thema. Deshalb möchte ich mich nun der dritten Säule – unserem eigenen Kakaoanbau – zuwenden und euch El Cacao, unsere eigene Kakaoplantage, vorstellen.

weiterlesen

Wissenswertes zum Thema Palmöl

Wissenswertes zum Thema Palmöl

Liebe Blogleser, über keinen anderen Rohstoff ist in den letzten Wochen in der Öffentlichkeit soviel diskutiert worden wie über Palmöl. Auch viele von euch haben uns Fragen dazu gestellt. Warum verwenden wir Palmöl? Und warum verzichten wir nicht einfach darauf? Ist Palmöl gesundheitsschädlich? Wie steht es eigentlich mit der Nachhaltigkeit? Deshalb möchte ich heute mal alle wichtigen Informationen rund ums Thema Palmöl in einem Blogbeitrag für euch zusammenfassen.

weiterlesen

Warum RITTER SPORT kein Fairtrade Siegel hat und trotzdem nachhaltig arbeitet

Warum RITTER SPORT kein Fairtrade Siegel ...

„Warum seid ihr eigentlich nicht Fairtrade?“ ist eine der häufigsten Fragen, die uns hier im Blog oder auf Facebook zum Thema Nachhaltigkeit gestellt werden. Gemeint ist damit meist, warum RITTER SPORT Schokolade keines der bekannten Nachhaltigkeits-Labels trägt. Deshalb möchte ich mich in diesem Beitrag mit den unterschiedlichen Nachhaltigkeitssiegeln beschäftigen und einige wichtige Fragen dazu beantworten.

Die Fairtrade-zertifizierte Kooperative Ecakog liefert von
der Elfenbeinküste Kakao an RITTER SPORT

Welche Siegel gibt es?

weiterlesen

Zertifizierter Kakao – Ein guter Anfang, aber längst nicht das Ende der Fahnenstange

Zertifizierter Kakao – Ein guter Anfang, ...

Liebe Blogleser, über unseren Weg zu 100 Prozent nachhaltigem Kakao habe ich euch in einem meiner ersten Beiträge berichtet und euch die drei Säulen unseres Kakaobezugs vorgestellt:

  • den Direktbezug,
  • den Eigenanbau und den
  • Einkauf von zertifiziertem Kakao.

Bauer Daniel Calero mit einer geöffneten Kakaofrucht. Das Weiße ist das Fruchtfleisch, das die Kakaobohnen umgibt.

Über den Direktbezug habt ihr in den letzten Monaten am Beispiel von Cacao-Nica schon einiges erfahren. Der Eigenanbau auf unserer Plantage El Cacao in Nicaragua wird in diesem Jahr auch noch ausführlich Thema sein.
Heute aber, will ich euch mehr über zertifizierten Kakao erzählen. Denn der spielt eine ganz entscheidende Rolle für eine baldige Umstellung auf den ausschließlichen Einsatz von nachhaltigem Kakao für unsere Schokolade.

weiterlesen

Mehr als „nur“ Kakao: der RITTER SPORT Nachhaltigkeitsbericht

Mehr als „nur“ Kakao: der RITTER ...

Liebe Blogleser,

bislang habe ich vor allem über das Thema Kakao berichtet. Natürlich ist Kakao für uns der wichtigste Rohstoff und die Frage, wie wir die sozialen und ökologischen Bedingungen im Kakaoanbau verbessern können, steht für uns im Mittelpunkt unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten. Dass Nachhaltigkeit bei RITTER SPORT aber sehr viel mehr ist, wird in unserem neuen Nachhaltigkeitsbericht deutlich, den wir gerade veröffentlicht haben.

Aufgabe eines solchen Berichts ist es, die bereits umgesetzten Maßnahmen zu dokumentieren und Ziele für die kommenden Jahre zu definieren – und zwar öffentlich. Jeder, der sich dafür interessiert, kann sich den vollständigen Bericht auf unserer Homepage downloaden. Der gesamte Bericht hat rund 60 Seiten, deshalb möchte ich für euch einige aus meiner Sicht wichtigen Punkte zusammenfassen.

weiterlesen