Zurück

#entdeckedasgut mit guten Menschen

#entdeckedasgut mit guten Menschen

Liebe Schokofreunde,

heute wollen wir einmal hinter unsere Schokoladentafeln blicken und euch drei ganz besondere Menschen vorstellen, die dafür sorgen, dass wir alle unsere Lieblingsschokolade tagtäglich genießen können. Denn neben dem Bezug von 100% zertifiziert nachhaltigem Kakao und dem Erhalt der Natur bildet die langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit für Ritter Sport einen weiteren wichtigen Grundbaustein für gute Schokolade.

Wir möchten euch gerne drei Personen vorstellen, mit denen wir schon seit vielen Jahren auf unserer Kakaofarm El Cacao zusammenarbeiten: Orlando Valle, Adolfo Trujillo und Irayda Rivas.

In Nicaragua gibt es eine Schulpflicht für die 6 jährige Grundschule, besonders auf dem Land wird diese aber oft nicht eingehalten, weshalb viele Einwohner:innen nicht lesen und schreiben können. Wie also sollten Mitarbeiter:innen auf El Cacao dann einen Arbeitsvertrag unterschreiben können? Tatsächlich ist es in Nicaragua gar nicht so unüblich, mit dem Daumenabdruck oder den Initialen einen Arbeitsvertrag zu unterzeichnen. Damit sich das ändert, setzen wir uns für die Alphabetisierung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter:innen ein. Auch darüber hinaus ermöglichen wir ihnen Kurse in einer Schule oder Universität durch bezahlte Sonderurlaubstage zu belegen.

Orlando hat als Landarbeiter auf unserer Kakaofarm El Cacao in Nicaragua angefangen, nebenbei seinen Schulabschluss gemacht und im Nachgang ein Studium der Forstwirtschaft abgeschlossen – und das mit 26 Jahren. Geboren wurde Orlando in La Fonseca, einem Ort in Nähe der Finca. Heute ist er schon seit acht Jahren für uns tätig. Angefangen als Landarbeiter, dann zum Vorarbeiter mit Personalverantwortung für 15 Landarbeiter:innen aufgestiegen, trägt er heute die Verantwortung für sämtliche landwirtschaftliche Maschinen auf der Kakaofarm. Auch Orlandos älterer Bruder, Vicente, arbeitet gemeinsam mit ihm auf unserer Kakaofarm – und das schon seit über neun Jahren!

Orlandos Kollege Adolfo, 28 Jahre alt, kommt ebenfalls aus La Fonseca und arbeitet seit fünf Jahren bei Ritter Sport in Nicaragua. Nebenbei studiert er seit letztem Jahr Agraringenieurwesen. Auch Adolfo arbeitete sich vom Landarbeiter bis zum Vorarbeiter hoch und ist seit neuestem als “Jefe de zona” verantwortlich für ca. 200ha Kakao.

Wer ist Irayda? Sie ist 22 Jahre alt, lebt in San Ramon und ist seit 2017 auf El Cacao angestellt. Auch sie fing als Landarbeiterin an und arbeitet heute in der Nacherntebehandlung. Nebenbei studiert sie im zweiten Jahr Betriebswirtschaftslehre.

Ihr seht schon: Wir sind mächtig stolz auf unsere Mitarbeiter:innen auf El Cacao; auf ihre Arbeit, ihre Passion für unseren Kakao und die beruflichen Entwicklungen, die sie in den letzten Jahren hingelegt haben. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre.

0 Kommentare

Kommentieren