Zurück

Rezept: Gesalzene Schoko-Karamell-Eisriegel

Rezept: Gesalzene Schoko-Karamell-Eisri...

Hallo Schokofans!

Das kennt ihr bestimmt, oder? Ihr liegt auf dem Balkon oder in eurem Garten, die Sonne scheint auf euch herunter und ihr habt so richtig Lust auf gekühlte Schokolade und Eis. 🍦🍫 Für die leckere Abkühlung sorgt unser neuestes Rezept. Schaut euch jetzt an, wie ihr unsere gesalzenen Schoko-Karamell-Eisriegel nachmachen könnt!

Unsere Eisriegel lassen sich einfach herstellen und ihr müsst die Basis nicht einmal backen, sondern einfach nur für eine Weile im Gefrierfach lagern. Dazu aber später mehr. 😉 Jetzt erfahrt ihr erst mal, was ihr für 12 Eisriegel benötigt:

Zutaten für 12 Riegel:

Für die gesalzene Karamellcreme:

  • 200 g Zucker
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • ½ Prise flockiges Salz

Für die Riegel:

  • 1 Tafel Halbbitter
  • 60 g Erdnussbutter
  • 75 g Quinoa (gepufft)
  • 30 g geröstete Erdnüsse
  • 125 g Vanilleeis
  • ½ EL Kokosnussöl
  • 1 Prise Meersalz

Neben den üblichen Küchenutensilien (Schneebesen, Schale, Löffel) braucht ihr nur eine Riegel-Form. 

Zuerst starten wir damit, die Karamellcreme herzustellen. 👩‍🍳

1 – Erhitzt den Zucker bei gleichmäßiger Hitze unter ständigem Rühren in einem Topf, bis er schmilzt und zu Karamell wird. Gebt anschließend die Butter und Sahne hinzu und unterrührt beides mit einem Schneebesen. Bringt die Mischung dann erneut zum Kochen (unter ständigem Rühren), bis der Karamell eingedickt ist. Nehmt den Topf vom Herd und gebt eine halbe Prise Salz hinzu.

Nun geht’s an die Riegel: Vermengt den noch heißen Karamell mit der Erdnussbutter, sodass eine cremige Masse entsteht. Kippt die gepuffte Quinoa und die gerösteten Erdnüsse in eine Schale und gebt die flüssige Masse hinzu. 

2 – Gebt die Masse nun mit einem Löffel in die Riegel-Form, jedoch nur bis zur Hälfte, damit später noch genug Platz für das Eis und die Schokolade bleibt. Stellt die Form anschließend für 10 Minuten ins Gefrierfach. 

3 – Holt die Form wieder raus und verteilt das Eis in einer gleichmäßigen Schicht auf der Karamell-Quinoa-Mischung. Stellt sie anschließend wieder für drei Stunden oder über Nacht in die Kühlung.  

5 – Gebt die Schokolade zusammen mit dem Kokosnussöl in einer Schale in die Mikrowelle, bis beides geschmolzen ist. Verrührt die Masse danach und gebt sie mit einem kleinen Löffel auf die Eisschicht. Danach könnt ihr, je nach Lust und Geschmack, noch etwas Meersalz obendrauf streuen und dann müssen die Riegel noch mal für 30-60 Minuten ins Gefrierfach. 🧂🤤

Nach spätestens einer Stunde heißt es dann: Riegel aus der Form nehmen, vernaschen und cooldown! 😉❄️🍫

Ihr wollt unsere Schoko-Karamell-Eisriegel nachmachen? Wir sind sehr gespannt auf eure Kreationen! Verlinkt uns gern auf Facebook oder Instagram.
Ihr habt Lust auf weitere leckere sommerliche Rezepte mit Schokolade? Dann schaut unbedingt auf unserem Pinterest-Profil vorbei. 😊

0 Kommentare

Kommentieren