Zurück

Rezept: Vegane No-Bake Müsliriegel mit Sesam

Rezept: Vegane No-Bake Müsliriegel ...

Hallo Schokofreunde!

Ihr snackt zwischendurch gerne mal, liebt Schokolade und frühstückt am liebsten Haferflocken mit Schalenfrüchten und Obst? Dann haben wir hier den perfekten Riegel für euch. Das Beste daran? Er ist schnell gemacht, super für unterwegs und unsere vegane Sesam steckt drin! 🍫🥣

Unsere leckeren Müsliriegel sind vegan, klein und in vier Bissen weggenascht. 😉 Bevor es aber ans Wegsnacken geht, erklären wir euch, was in den Riegeln drinsteckt und wie ihr sie selbst machen könnt – und das ganz ohne Backen.

Zutaten für 12 Riegel:

  • 2 Tafeln Ritter Sport „vegane Sesam“
  • 100 g Haferflocken
  • 35 g Quinoa
  • 50 g gehackte Haselnüsse 
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 15 g Kokosraspel
  • 50 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 100 g Ahornsirup
  • 1 TL Zitronensaft
  • 75 g Cranberries

Neben den üblichen Küchenutensilien braucht ihr nur eine Müsliriegel-Backform. Beginnen wir also mit der Herstellung der Masse. 👨🏼‍🍳

1 – Vermengt zuerst Haferflocken, Quinoa, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne und Kokosraspeln zu einer Masse.

2 – Gebt Margarine, Zucker, Ahornsirup und Zitronensaft in einen Topf. Erhitzt die Masse unter ständigem Rühren, bis sie zu köcheln beginnt. Sobald sie leicht karamellisiert, könnt ihr den Topf vom Herd nehmen.

Achtung: Stellt den Herd lieber zu früh auf eine niedrigere Stufe als zu spät, sonst verklumpt die Masse. 
Nebenbei könnt ihr die beiden Tafeln vegane Sesam mit einem Messer kleinhacken. 🔪🍫

3 – Gebt anschließend die karamellisierte Masse direkt zur Trockenmischung hinzu und vermengt alles miteinander. Ganz am Ende gebt ihr die zerhackte Schokolade und die Cranberries hinzu und rührt noch mal gut um.

4 – Wenn die Mischung schön klebrig ist, geht es ans Einfüllen in die Backform. Nehmt dafür am besten einen Teelöffel und füllt die Formen bis zum Rand. Streicht die Masse schön glatt und achtet darauf, dass es keine sichtbaren Luftlöcher gibt.

5 – Wenn die Form komplett gefüllt ist, könnt ihr die Riegel noch mit ein paar kleingehackten Schokostücken bestreuen. Danach müssen sie für etwa eine Stunde abkühlen. Ein Kühlschrank ist dafür nicht nötig, lasst sie einfach auf der Küchenarbeitsfläche stehen. 🙂

Nach einer Stunde heißt es dann: wegsnacken und vernaschen! Wenn ihr die Riegel in eine luftdichte Dose packt, halten sie circa eine Woche.

Ihr könnt das Rezept natürlich auch mit unseren anderen beiden veganen Sorten Voll-Nuss Amaranth und Mandel Quinoa umsetzen oder mehrere Sorten miteinander mischen. 

Ihr wollt die Müsliriegel nachmachen und ausprobieren? Wir sind sehr gespannt auf eure Kreationen! Verlinkt uns gern auf Facebook oder Instagram. Ihr habt Lust auf weitere leckere Rezepte von Ritter Sport, die euch den Alltag versüßen? Dann schaut unbedingt auf unserem Pinterest-Profil vorbei.😄

0 Kommentare

Kommentieren