Zurück

Unsere Kakao-Party – eine rauschende Schokonacht!

Unsere Kakao-Party – eine rauschende ...

Eines war uns von Anfang an klar: unsere neue Kakao-Klasse muss zur Begrüßung so richtig gefeiert werden! Wir haben lange an der Entwicklung der neuen Sorten gearbeitet, viel viel Kakaoliebe hineingesteckt und wollten es deshalb so richtig krachen lassen! Und am Samstag, den 02. Februar 2019, war es endlich soweit: Wir haben die neue Kakao-Klasse mit einem rauschenden Fest gebührend begrüßt! 🎉

Und wir waren nicht alleine. Wir durften viele Gäste in Berlin willkommen heißen, darunter auch euch. Denn auf einer Kakao-Party durftet ihr natürlich nicht fehlen! 🙂 Im Vorfeld hatten wir exklusive Gästelistenplätze an euch verlost und so konnten wir unsere neuen Sorten zusammen feiern. Was uns und unsere Gäste so alles erwartet hat, erzählen wir euch jetzt!

Die Bunte SchokoWelt war mehrere Tage für den Umbau geschlossen, aber es hat sich gelohnt!

Wochenlang hatten wir geplant und vorbereitet, Künstler und Konzepte gesichtet und schließlich über vier Tage lang unsere Bunte SchokoWelt in die perfekte Partylocation umgebaut. Unser Flagship-Store in Berlin, in dem man normalerweise nach Herzenslust shoppen, genießen und eigene Schokolade kreieren kann, wurde so in ein Dschungelparadies verwandelt. In dieser tollen Location konnten unsere Gäste dann feiern, lernen und vor allem: unsere neue Kakao-Klasse naschen! 🍫

This slideshow requires JavaScript.

Vorher – nachher!

Wie ihr vielleicht schon wisst, kommt die Kakaomasse unserer neuen Sorten aus Ghana, Nicaragua und Peru. Wir haben uns von den Herkunftsländern für unsere Kakao-Party inspirieren lassen und das spiegelte sich in der Dekoration, der Musik und im Catering wieder.

Die Verwandlung: Exotisches Dschungelfeeling

Direkt nach Betreten der Bunten SchokoWelt war man auf einmal in einer ganz anderen Welt: Die Wände waren mit Palmenblättern dekoriert. Tausende Lichtkugeln hüllten den gesamten Raum mit pulsierenden Farbwechseln in ein dämmriges Licht. Unser gut gelauntes Kakao-Team sorgte dafür, dass man unsere neue Schoki probiert hatte, noch bevor man an der Garderobe angelangt war.

Palmenblätter und tausende Lichter sorgten für ein besonderes Ambiente.

Schokoladiger Empfang vom Kakao-Team

An der Bar erwarteten einen die für eine Dschungelnacht nötigen Erfrischungen, unter anderem unser eigens für diesen Abend kreierter Drink: Tipsy Sloth. Das heißt so viel wie „betrunkenes Faultier“ (–> erinnert ihr euch noch an unser Faultier Don Schoko? Das war unsere Inspiration. 😀 ) Drin war – neben Rum – ein Schokoladensirup aus unserer neuen Kakao-Klasse.

This slideshow requires JavaScript.

Schokolade wo man hinguckte

Dort, wo sich auch sonst unsere Schokolade befindet – nämlich im Shop-Bereich vor den Rolltreppen – wurde unseren Gästen eine leckere Mischung aus Wissen und Schokolade geboten. Für jede unserer drei Kakao-Klasse Tafeln gab es je einen Stand, an dem unsere Kollegen von RITTER SPORT über das Herzensprojekt Kakao-Klasse erzählten. Unsere Gäste konnten hier viel Neues rund um Kakao erfahren, zum Beispiel zum Thema Single Origin-Kakao oder die Schokoladenherstellung und unsere Kollegen mit eigenen Fragen löchern. Zwischen Palmenblättern konnte man auf den großen Schautafeln an der Wand außerdem noch mehr Kakao-Wissen entdecken. Und natürlich gab es überall Geschmacksproben abzustauben. 😉

This slideshow requires JavaScript.

Mehr zu Erleben gab es nach einer kurzen Fahrt auf der Rolltreppe. Vor der Kulisse eines beeindruckenden Wasserfalls schaffte man es trockenen Fußes ins Obergeschoss. Der Wasserfall war nämlich nur projiziert, sorgte aber für ein tropisches Gefühl.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von André (@andrebehnisch) am

Neben der ganzen Schokolade waren auch echte Kakaofrüchte und Kakaobohnen vor Ort zu entdecken. 🤓

This slideshow requires JavaScript.

Entspannen und Tanzen

Nach diesem Wissensschub konnte man sich in der Chillout-Area ein bisschen entspannen. In Stoffbahnen gehüllt war unser Schokopfad nicht wiederzuerkennen. Bei Drinks und Schokolade konnte man sich in Ruhe unterhalten. Oder exotische Speisen aus den Herkunftsländern der Kakao-Klasse essen: Da wäre „Jollof Rice“ aus Ghana – ein Tomatenreis mit weißem Schokoladen-Milchcrumble und Chilikresse. Aus Nicaragua hatten wir „Vigoron“ im Angebot, ein deftiger Burger der besonderen Art: Gedämpfte Buns mit speziell gegartem und gewürztem Duroc-Schweinebauch mit Sauerkraut-Kimchi und anderen kleinen Specials. Das „Ceviche Lima“ war inspiriert von einem Nationalgericht aus Peru: Adlerfisch mit einer fruchtigen Marinade – ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, auch optisch. Zum Nachtisch gab’s natürlich unsere Schokolade. 😀 Auch eine Fotobox für lustige Schnappschüsse stand bereit und wurde fleißig bis tief in die Nacht genutzt.

This slideshow requires JavaScript.

Hinter der Lounge führte der Weg an einer zweiten Bar vorbei auf die Tanzfläche. Hier sorgten unsere DJs bei Jungle-Beats und starkem Bass (der hatte wirklich Wumms!) für ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.

Ein musikalisches Highlight stand um 23 Uhr auf dem Programm: Kelvin Jones. Der Singer-Songwriter sorgte für lautes Mitsingen und satten Applaus. Nach seiner Show musste Kelvin noch so manches Selfie mit den Fans machen. 😉

Kelvin Jones auf der Bühne.

Neben unserer Schokolade stand an diesem Abend „rhythmische Bewegung“ im Vordergrund. 😛 Das musikalischen Angebot wurden von den Flying Steps komplettiert, die in schillernden Kostümen in der Menge unterwegs waren und die Besucher mit ihren Performances zu flotten Tanzeinlagen anregten.

 

Mit der Kakao-Party haben wir unserer Kakao-Klasse definitiv einen würdigen Start bereitet und freuen uns, dass ihr mit uns gefeiert habt! Habt ihr die Party – vielleicht über unsere Instagram Story  – mitverfolgt? Oder wart ihr vielleicht sogar vor Ort und habt mit uns gefeiert?

Lasst uns wissen, was ihr von unserer Kakao-Party und unserer neuen Kakao-Klasse haltet! Und ob wir häufiger eine Party machen sollten … wir wären sofort dabei. 😉

Jasmin, André, Samira und Julia vom Orga-Team.

Ab nach Hause: Aber nur mit Schokolade im Gepäck.

Die Bunte SchokoWelt ist nun wieder für alle geöffnet – und einen Teil der Partydeko könnt ihr noch ein paar Wochen lang bewundern! In den nächsten Wochen berichten wir hier im Blog, auf Facebook und Instagram weiter, also bleibt dran!

2 Kommentare

Kommentieren
  • Raphaela K. sagt
    Benutzericon

    Herzlichen Dank für diesen tollen Abend! Wir freuen uns, dass wir zusammen mit euch bei dieser einzigartigen Kakao-Party mit von der Partie sein durften und hoffen, dass ihr mehr Events dieser Art in Berlin anbietet. Liebe Grüße, Vasco und Raphaela

    Antworten
  • Raphaela K. sagt
    Benutzericon

    Herzlichen Dank für diesen tollen Abend! Wir freuen uns, dass wir zusammen mit euch bei dieser einzigartigen Kakao-Party mit von dier Partie sein durften und hoffen, dass ihr mehr Events dieser Art in Berlin anbietet. Liebe Grüße, Vasco und Raphaela

    Antworten