Zurück

DIY: Süßes oder Saures? Halloween minis!

DIY: Süßes oder Saures? Halloween ...

Hallo Halloween-Fans,

seid ihr schon in Stimmung für einen schaurig schönen 31. Oktober? Neben einer filmreifen Dekoration und dem richtigen Gruselfilm dürfen natürlich die Halloween-Snacks für die kleinen Monster, Vampire und Gespenster nicht fehlen! Wenn die vor eurer Tür stehen und „Süßes oder Saures!“ rufen, versüßt ihr ihnen den Abend am besten mit unseren erschreckend süßen minis. 🙂

Und so geht’s:
Druckt euch unsere PDF Vorlage aus, schneidet die Papierstreifen aus und wickelt sie passend um die kleinen minis. Die Enden der Papierstreifen klebt ihr einfach zusammen, dazu reicht auch ein Streifen Klebefilm, falls ihr keinen Klebestick zur Hand habt.

Wir haben für jede Sorte aus unserem Standard mini-Mix eine Verkleidung – orientiert euch dabei den Farben orientieren. Oder ihr verkleidet sie nach eurem Geschmack!

Marzipan – Teufel
Nuss-Splitter – Frankensteins Monster
Nugat – Fledermaus
Edel-Vollmilch – Hexe
Knusperkeks – Mumie
Knusperflakes – Kürbis
Joghurt – Gespenst

Die kleinen Gruselschokoladen machen sich auch wunderbar auf dem Halloween-Buffet oder auf dem Schreibtisch der Kollegen. 😉

Und für die „großen“ Halloween-Fans haben wir auch noch eine Druckvorlage für unsere 100g Tafeln: Die SchoCkolade als Zombie Schock Edition.

Die Anleitung dazu findet ihr auch hier im Blog. Dort erfahrt ihr auch, was es eigentlich mit Halloween auf sich hat und wie die Süßigkeiten ins Spiel kamen.

Falls ihr die Anleitung nachbastelt und unsere minis verkleidet, freuen wir uns auf eure Bilder mit dem Hashtag #rittersport auf Instagram. 🙂

Wir wünschen euch schon jetzt schon viel Spaß und eine schaurig schöne Halloween-Zeit!

0 Kommentare

Kommentieren