Zurück

Neues aus unserer Bunten SchokoWelt Berlin

Neues aus unserer Bunten SchokoWelt ...

Hey Schokofreunde,

fast jeder von euch kennt sie: Unsere Bunte SchokoWelt in Berlin! Dort könnt ihr eure eigene Schokolade kreieren und in unserem SchokoShop nach Herzenslust euren Schokovorrat aufstocken! Neben unserer SchokoWerkstatt für die kleinen Schokofans, in der sie viel Wissenswertes über Schokolade lernen können, lädt auch unser Café im ersten Stock zum Verweilen ein. Aber darum soll es heute gar nicht gehen, denn wir haben was Neues für euch: Unseren SchokoPfad! 😊

Begebt euch auf eine Reise in die Welt der Schokolade

Ab sofort entführen wir euch im 1. Stock auf über 150m² in die Welt der Schokolade! Auf unserem neuen SchokoPfad könnt ihr euch über alle Themen rund um RITTER SPORT und Schokolade informieren. Hier erwarten euch viele spannende Hintergrundinformationen: von der Geschichte, Philosophie und Unternehmenskultur über die Themen Nachhaltigkeit und Rohstoffbeschaffung bis hin zur Kommunikation. Nach einem Besuch unseres neuen interaktiven SchokoPfads bleiben hoffentlich keine Frage mehr offen!

 

 

3, 2, 1 – Bitte lächeln! 😀

Wenn ihr uns in der Bunten SchokoWelt in Berlin besucht, müsst ihr euch auf jeden Fall noch Zeit für ein besonderes Andenken nehmen. Ab sofort findet ihr direkt neben dem SchokoPfad unsere neue Fotobox. Dort könnt ihr ein Foto von euch knipsen und dazu passende Hintergrund-Motive und Botschaften auswählen. So wird euer Foto zu einem einzigartigen Andenken an euren Besuch in unserer Bunten SchokoWelt. Die Bilder könnt ihr im Anschluss entweder per E-Mail sofort an Freunde und Verwandte versenden oder ganz einfach über eure eigenen Social Media-Kanäle teilen. 😊

 

 

Wir freuen uns, euch bald in Berlin begrüßen zu dürfen! Und falls ihr uns schon in Berlin besucht habt, erzählt uns doch in den Kommentaren, wie es euch in unserer Bunten SchokoWelt gefallen hat! 😊

6 Kommentare

Kommentieren
  • Conny sagt
    Benutzericon

    Leider sind auch bei uns die e Mail s
    nicht angekommen
    Wir waren heute am 5.1.19 in der Zeit von ca. 14 Uhr bis 15 Uhr bei euch und haben zwei Bilder verschickt.
    Es wäre sehr schön wenn wir diese noch irgendwie bekommen könnten.

    Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo Conny, vielen Dank für deine Nachricht. Wir haben dir deine Bilder via E-Mail zugeschickt, bitte prüfe auch deinen Spamordner. Vielen Dank und viele Grüße, dein RITTER SPORT Team 🙂

      Antworten
  • Tori sagt
    Benutzericon

    Super schöne Idee mit der Fotoboxen. Nur leider ist mein Foto heute nicht angekommen. Bestünde die Möglichkeit, dass man das Foto noch mal zugeschickt bekommt ?

    Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo Tori,
      schön, dass du uns besucht hast! Hast du schon deinen Spam-Ordner gecheckt? Manchmal landen die Mails leider dort. Falls du sie auch dort nicht finden kannst, magst du uns an [email protected] eine Mail schicken mit dem Datum und der ungefähren Uhrzeit, wann ihr dort wart? Dann gehen wir auf die Suche. Wegen der Feiertage könnte es allerdings etwas länger dauern, wir bitten vorab um dein Verständnis.
      Viele Grüße!

      Antworten
  • Fan von Miki Mistrati sagt
    Benutzericon

    Das hört sich wirklich interessant an. Ich würde gerne mal vorbeikommen. Würde ich dann auch etwas zu dem Thema Kindersklaverei in der Kakaoernte erfahren? Wie Sie wissen, ist das ein wichtiges Thema für mich. Es erinnert mich so deutlich an die Arbeits- und Vernichtungslager aus der NS Zeit. Da gab es die Firma ja auch schon. Erinnert Sie Kindersklaverei auch an diese menschenverachtenden Umgang aus der NS Zeit?

    Antworten
    • Petra (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo! Wir sind immer zu einem offenen Dialog bereit und bemühen uns, jede Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Ich denke, wir haben das nicht zuletzt hier auf dem Blog auch immer wieder unter Beweis gestellt. Mit dem Vergleich, den Sie hier anstellen, verlassen Sie aber die Ebene eines sachlichen Dialogs, so dass wir dazu nicht weiter Stellung nehmen werden. Viele Grüße!

      Antworten