Archiv

Geschafft! 100 Prozent zertifiziert nachhaltig.

Geschafft! 100 Prozent zertifiziert ...

Liebe Blogleser,

was ist für euch gute Schokolade? In erster Linie sicher Schokolade, die euch schmeckt. 😉 Gute Schokolade hat also etwas mit Qualität zu tun. Gute Schokolade hat aber auch etwas damit zu tun, wie sie hergestellt wird, inwieweit ökologische und soziale Standards eingehalten werden – und zwar nicht nur bei der Produktion, sondern bereits beim Anbau der Zutaten. Und damit sind wir wieder beim Kakao, der wichtigsten Zutat bei der Schoko-Produktion.

Ich habe in den letzten Monaten hier immer wieder über unseren Weg zu 100 Prozent zertifiziert nachhaltigem Kakao berichtet. Heute habe ich eine tolle Neuigkeit: Wir haben es geschafft!

Ab sofort bezieht RITTER SPORT für das gesamte Sortiment ausschließlich zertifiziert nachhaltigen Kakao.

Das ist großartig! 😍 Klingt vielleicht abstrakt, hat aber ganz konkrete Auswirkungen.

weiterlesen

Frühlingsreif: Die RITTER SPORT Frühlingssorten 2018

Frühlingsreif: Die RITTER SPORT Frühlingssorten ...

Hey Schokofreunde,

die Tage werden schon wieder heller – der Frühling ist aber noch eine Weile hin. Wir versüßen euch die Wartezeit und ihr könnt euch genussvoll auf die grüne Jahreszeit einstimmen: mit unseren Frühlingsspezialitäten 2018! Zwei alte Bekannte und eine brandneue Sorte machen es sich zur Aufgabe, euch aus dem Winterschlaf zu wecken. Höchste Zeit, sie euch vorzustellen:

weiterlesen

Wo unser Kakao sonst noch herkommt

Wo unser Kakao sonst noch herkommt

Liebe Blogleser,

wie Ihr wisst, wollen wir nur noch nachhaltig zertifizierten Kakao für unsere Schokolade verwenden. Kakao also, der ganz bestimmte soziale und ökologische Anforderungen erfüllt. Deshalb sind unser Cacao-Nica Programm und unsere eigene Plantage El Cacao in Nicaragua für uns so wichtig. Um möglichst bald unseren gesamten Kakaobezug auf nachhaltig zertifizierten Kakao umzustellen, reicht der Kakao, den wir aus Nicaragua beziehen, aber nicht aus. Unser Kakao muss also auch aus anderen Regionen kommen – zum Beispiel aus Westafrika. Wie wir auch dort sicherstellen, dass unsere Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllt werden, möchte ich euch heute mal näher erläutern.

weiterlesen