Zurück
Heiße Tage – kühle Schoki

Heiße Tage – kühle Schoki

Heiße Tage – kühle Schoki

Es ist endlich Sommer – und die Sonne verwöhnt uns mit ihrer Wärme. Wir würden am liebsten den ganzen Tag draußen verbringen, ob am Strand, im Park, im Schwimmbad oder beim Public Viewing. Bei den Temperaturen ist es leider eine Herausforderung Schokolade mitzunehmen und zu transportieren, ohne, dass sie ihren Aggregatszustand ändert. 😉 Damit ihr unterwegs nicht auf eure Nervennahrung verzichten müsst, haben wir einige Tipps für euch zusammengestellt:

RITTER SPORT mini Kühltasche

Generell empfehlen wir die Lagerung eures Schokovorrats bei 18°C, das entspricht ungefähr der Zimmertemperatur. Da im Sommer die Temperatur eurer Wohnung schnell höher ansteigt, bewahren viele von euch ihre Schoki auch gerne im Kühlschrank auf. Wenn ihr eure „Schoki to go“ direkt aus dem Kühlschrank entnehmt, hält sie unterwegs auch etwas länger durch. Je nachdem wie lange ihr durchhaltet und sie unangetastet in der Tasche lassen könnt. 😉

Besser geschützt ist eure Schokolade, wenn ihr sie z. B. mit einigen Schichten Zeitungspapier umwickelt, sie in Luftpolsterfolie oder mit Styropor verpackt. Diese zusätzlichen Schichten isolieren und halten länger die innere Temperatur, auch wenn ihr eure Schoki im Rucksack durch die Stadt tragt.

Im Schwimmbad oder Park könnt ihr euch ein schattiges Plätzchen suchen und somit nicht nur euch, sondern auch euren Proviant vor der Sonneneinstrahlung schützen. Hier gilt dennoch: wer Schokolade gerne in Stückchen isst und nicht aus der Verpackung schlürfen möchte, der sollte sie möglichst schnell aufessen.

Die effektivste Variante bei sommerlichen Temperaturen ist und bleibt eine Kühltasche mit Kühlakkus. Je nach der Größe eures Hungers oder der Anzahl eurer Begleiter, bieten wir bunte und praktische Kühltaschen im RITTER SPORT-Design: Die Kleine ist ideal für einige quadratische Tafeln und enthält sogar bereits zwei Kühlakkus – dafür ist die große Kühltasche auf zwei Größen verstellbar und somit flexibler. Mit beiden seid ihr und euer Proviant bestens gerüstet für actionreiche Ausflüge und leckere Picknicks!

Darin hält sich nicht nur Schokolade über einige Zeit kühl, sondern auch ein leckeres, selbstgemachtes Eis. Kennt ihr schon unser Pfefferminz-Eis-Rezept?

Wer seine Accessoires gerne farblich passend abstimmt, dem empfehlen wir unsere bunten Badehandtücher, die in fünf Sortenfarben erhältlich sind. In unserem Webshop könnt ihr noch mehr Merchandise-Artikel entdecken. Ab einem Warenwert von 10€ ist der Versand übrigens kostenlos. 🙂 Viele dieser Freizeitartikel sind auch in unserem SchokoShop in Waldenbuch und in der Bunten SchokoWelt Berlin erhältlich.

4 Kommentare

Kommentieren
  • Herand sagt
    Benutzericon

    Einfach in den Fluss oder Badesee hängen!

    Antworten
  • Nicole sagt
    Benutzericon

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich wünsche Allen einen schönen sonnigen Tag und immer genug Schokolade im Haus.

    Antworten
  • Nicole sagt
    Benutzericon

    Super tolle Ideen!
    Darf ich im Sommer meine Schokolade im Kühlschrank lagern oder wird sie dann schlecht?

    Antworten
    • Ben (Blog-Autor) sagt
      Benutzericon

      Hallo Nicole, bei 15 bis 18°C kann sich das Schokoladenaroma am besten entfalten. Treten starke Temperaturschwankungen auf, entsteht Fettreif und die Schokolade kann ihren Geschmack verändern. Generell solltest du deinen Schoko-Vorrat vor Hitze und Feuchtigkeit schützen. Im Sommer kannst du deine Schoki natürlich auch für kurze Zeit im Kühlschrank aufbewahren, wenn du sie gerne knackig kühl genießen möchtest. Allerdings sollte die Verpackung dann noch geschlossen sein, sonst kann die Schokolade schnell Fremdgerüche oder die Feuchtigkeit aus dem Kühlschrank aufnehmen. Lass sie dir schmecken!

      Antworten