Zurück
RITTER SPORT Laterne zum Basteln

RITTER SPORT Laterne zum Basteln

RITTER SPORT Laterne zum Basteln

Ich geh mit meiner … RITTER SPORT Laterne
und meine Laterne mit mir!
Dort oben leuchten die Sterne,
hier unten leuchtet… die Schoki 😉

Ergenis1+2

Hallo Schokoliebhaber und Bastelfreunde,
heute haben wir mal wieder etwas Kreatives für euch. Denn am 11. November, also schon nächste Woche Montag, ist Martinstag und dann ziehen wieder viele Kinder mit ihren leuchtenden Laternen durch die Straßen und singen Lieder. Beim Anblick unserer bunten Verpackungen kam uns die Idee, eine Laterne daraus zu basteln – natürlich gleich mit einer Anleitung, falls ihr die Laterne auch basteln möchtet.

Anfangs wussten wir noch nicht, ob die Laterne gelingen würde, aber das Ergebnis gefällt uns wirklich gut! Quadratisch und bunt – bei RITTER SPORT könnte es auch nicht anders sein 😉

Eine Besonderheit hat die Laterne außerdem noch: Auch der Boden ist mit bunten RITTER SPORT Verpackungen gestaltet und leuchtet mit.

Ansicht hell

Wir sind total gespannt auf eure Meinungen zu der quadratisch-schokoladigen Laterne! Gefällt sie euch? Könntet ihr euch vorstellen, auch mal solch eine Laterne zu basteln – oder habt ihr sogar schon mal eine Laterne mit RITTER SPORT Verpackungen gebastelt?

Schreibt es uns in die Kommentare Wir nehmen auch gerne weitere Ideen und Anregungen auf!

Für die bastel-affinen Schoko-Fans unter euch folgt jetzt die Anleitung.

Um eine RITTER SPORT Laterne zu basteln benötigt ihr folgende Materialien:
– Laternenstab (batteriebetrieben)
– Fotokarton (schwarz), 70×100 cm
– Schere, Kleber, Lineal, Bleistift und Klebeband. Falls vorhanden: Falzbein, Skalpell, Geodreieck
– Draht oder Schnur als Halterung
– RITTER SPORT Schokolade bzw. die Verpackung

Material

Je nachdem, wie ihr die Seiten eurer Laterne gestaltet, kommen dann noch folgende Materialen ergänzend dazu:

– Transparentpapier in verschiedenen Farben
– Goldpapier oder Prägepapier und eine Prickelnadel
– Bedruckbare Transparentfolie (zum Beispiel für Overheadprojektoren)

Unsere Laterne hat die Maße 23x23x23 cm, diese können jedoch ganz individuell festgelegt werden, Hauptsache sie ist quadratisch. Die trapezförmigen Klebeflächen haben zusätzlich eine Breite von 1,5 cm. Der Fotokarton wird, wie auf der folgenden Skizze zu sehen ist, zugeschnitten. Dabei schneidet man nur die äußeren Linien, alle anderen Linien werden gefalzt, damit sich die Laterne später gut falten lässt und eine gerade Form hat.

Bildschirmfoto 2013-11-08 um 15.15.22

Jetzt kommt die Schokolade ins Spiel! Die Gestaltung der Laternenseiten ist in ganz vielen Variationen möglich. Ob dabei jede Seite gleich ist oder alle unterschiedlich, bleibt euch überlassen. Wir haben fünf unterschiedliche Varianten ausprobiert:

Seiten Ansicht

Variante 1:
Variante 1 ist die einfachste und schnellste Art, die Laterne zu gestalten. Hierbei verwendet man vier 100g Tafeln RITTER SPORT. Das beste dabei ist, dass ihr die Schokolade natürlich nicht auf die Laterne klebt, sondern gleich in euren Mund wandern lassen könnt! Schneidet die Verpackung in gleichgroße Quadrate und klebt sie aneinander. Je nachdem, wie groß das entstandene Quadrat ist, kann auch dementsprechend die Öffnung in der Laternenvorlage ausgeschnitten werden.

Variante 1

Variante 2:

Bei dieser Variante wird geprickelt – mit einer Prickelnadel und goldener Prägefolie. Das RITTER SPORT Logo dient dabei als Vorlage. Am besten fixiert man es mit Hilfe von Klebestreifen auf der Prägefolie und arbeitet auf einem weichen Untergrund, wie z. B. einem Stück Filz. Die Konturen des Logos werden mit der Prickelnadel gleichmäßig nachgestochen. Die fertig geprickelte Folie kann solo, oder auch in Kombination mit Transparentpapier verwendet werden. Wir haben uns für eine blaue Umrandung aus Transparentpapier entschieden.

Variante 2

Variante 3:

Die dritte Variante trumpft mit jeder Menge Schoki auf. Denn hierfür benötigt man nicht nur einige Verpackungen der Schokowürfel, sondern zusätzlich noch die Verpackung einer 250g Sorte. Auch diese Verpackungen werden in quadratische Stücke geschnitten und dann aneinander geklebt, wobei die kleinen Schokowürfel-Papiere die große Verpackung einrahmen. Schneller geht es, wenn man sich vorher eine kleine quadratische Vorlage aus Pappe ausschneidet.

Variante 3

Variante 4:

Diese Variante ist etwas spezieller und daher vielleicht nicht für alle Schokofans umsetzbar. Wir haben ein schokoladiges Bild auf eine besondere Folie gedruckt, eine bedruckbare Transparentfolie für Overheadprojektoren. Diese erhält man im gut sortierten Fachhandel oder im Internet. Da uns die Folie nach dem Druck noch etwas zu transparent erschien, haben wir gelbes und orangefarbenes Transparentpapier dahinter geklebt.

Variante 4

Variante 5:

Die letzte Variante ähnelt der Variante 3, jedoch geht es hierbei den RITTER SPORT Minis an den Kragen bzw. an die Verpackung. Auch diese werden in quadratische Stücke geschnitten und mit gleich großen, quadratischen Stücken aus buntem Transparentpapier zusammengeklebt. Auch hier ist eine Papp-Schablone hilfreich – so werden alle Teile gleichmäßig und es geht schneller.

Variante 5

Wenn die Seitenteile fertig sind, müssen sie nur noch an die passende Stelle in der Laterne geklebt werden. Auch ein kleines Stück Draht oder Schnur solltet ihr noch am Deckel befestigen, bevor ihr die Laterne endgültig an den Klebeflächen zusammenklebt. Bei der Halterung kann man Briefklammern zur Hilfe nehmen, aber auch ein Knoten kann ausreichen.

Ende

Fertig ist die bunt leuchtende RITTER SPORT Laterne für St. Martin!

Laterne Projektion2

10 Kommentare

Kommentieren
  • Birgit sagt
    Benutzericon

    Super Idee und rechtzeitig vor dem St. Martinsfeste, welches ich hier oben in Hamburg missen werde. Schaade, dass meine Lütten schon aus dem Alter raus sind ;( sonst hätte ich diese prima Idee direkt umgesetzt….und die kleine Lüten hätten beim schnörzeln ne Riter Sport erhalten.
    An Ben, du hast immer so tolle kreative Ideen und ne ziemlich gute Anleitungsgabe 😉 gefällt mir sehr 😉 Ich bin schon auf den nächsten Beitrag sehr gespannt…

    Antworten
  • Benny sagt
    Benutzericon

    Super idee

    Antworten
  • Stefan sagt
    Benutzericon

    Ich liebe St. Martinstag. Und mit RitterSport Laternen kann der nur noch besser werden 😉

    Antworten
  • Conny sagt
    Benutzericon

    Ich finde es eine ganz süße Idee

    Antworten
    • p sagt
      Benutzericon

      Vorm Nikolaus mit der Rittersport Laterne,denn am kommenden Weihnachtshimmel leuchten schon die süssen Rittersport Qudratsterne.p

      Antworten
  • pe sagt
    Benutzericon

    Hoch oben leuchten die Sterne und hier unten meine Ritter Sport Laterne.Die Lichte,r der Sterne gehen aus ,aber meine Ritter Sport nie

    Antworten
  • p sagt
    Benutzericon

    Ich finde es eine ganz süße Idee,wie immer,p

    Antworten
  • Barbara Schmidt sagt
    Benutzericon

    Tolle Idee, finde ich auch. Bitte schreibt noch dazu, wie lange das Basteln gedauert hat. Habt Ihr mehr als 1 Tag gebraucht? Das ganze scheint mir doch sehr aufwendig. Mich interessieren auch die Kosten für die Schokolade, denn für die Pappe und anderen Papiere kann das doch unterschiedlich sein.

    Antworten
    • Ben (Blog-Autor) sagt
      Benutzericon

      Hallo Barbara,
      entschuldige die späte Antwort. Wir haben etwa einen Tag für die Laterne gebraucht. Die Bastelzeit hängt aber auch davon ab, wie du die einzelnen Seiten gestaltest. Denn einige Varianten sind aufwändiger und benötigen mehr Schoki und Papiere als andere.
      Viele Grüße

      Antworten
  • katjanka sagt
    Benutzericon

    Glücklicherweise gibt es hier im sonnigen Süden Italiens die Tradition (noch) nicht. Es käme sonst ein Haufen Arbeit auf mich zu 😉

    Tolle Idee!

    Antworten