ZurĂŒck
Wein und Schokolade – Welche Sorte passt zu welchem Wein

Wein und Schokolade – Welche Sorte passt zu welchem Wein

Wein und Schokolade – Welche Sorte ...

Zu welcher Sorte RITTER SPORT passt eigentlich welcher Wein am besten? Diese Frage hat uns Thommy Witteck von Vicampo.de gestellt und wir konnten sie schlichtweg nicht beantworten. Wir sind ja aber auch Schoko- und keine Wein-Connaisseure 😉

Deswegen haben wir die Frage sofort zurĂŒck gespielt und wollten es nun ganz genau wissen. Schließlich ist Thommy ja ein ausgewiesener Weinfachmann, der zudem auch gerne mal zum schokoladigen Quadrat greift. Aus diesem Grund haben wir Thommy ein Schokopaket zugesendet, damit er unsere Sorten mit verschiedenen Weinen testen kann.

vicampo-verkostung

(Thommy Witteck und sein Team bei der Verkostung)

Herausgekommen ist ein Interview, welches fĂŒr den geneigten Weintrinker sicherlich sehr spannend ist. Denn so sagt Thommy selbst: „Es ist nicht ganz leicht, Wein und Schokolade so zusammen zu bringen, dass sie die Geschmacksrezeptoren erglĂŒhen lassen. Geht nĂ€mlich eine Kombination schief, resultiert das nicht selten in unangenehmen Bitternoten.“

Und das wollen wir natĂŒrlich nicht. Schmecken soll es. Deswegen schauen wir mal welche Kombinationen uns Weinexperte Thommy von Vicampo.de empfehlen kann:

Thommy, es ist Sommer, es ist heiß. Die perfekte Schokolade an einem schönen Sommerabend sollte erfrischen. Wir denken direkt an RITTER SPORT Pfefferminz, doch welcher Wein passt dazu?
Wie wĂ€re es mit einem australischen Shiraz? Trocken natĂŒrlich.

Trocken? Zu Schokolade? Passt das denn?‹
Und wie! Sofern nicht nachtrĂ€glich zugesetzt, besitzen Rotweine aus warmen Anbaugebieten wenig SĂ€ure – und wirken oft sehr harmonisch, geradezu sĂŒĂŸ. Und zu sĂŒĂŸ darf ein Begleitwein zur Schokolade auch nicht sein: Sommeliers raten, dass der Begleitwein dem Dessert in puncto SĂŒĂŸe stets den Vortritt lassen sollte. Ein Geheimnis von Shiraz von der sĂŒdlichen Halbkugel ist das feine Eukalyptus-Aroma, welches die BrĂŒcke zur Schokolade schlĂ€gt. So holt uns der beerige Gaumenschmeichler wieder auf den Boden, damit wir bei all der Frische nicht abheben. Übrigens: Im Sommer darf man Rotwein auch leicht gekĂŒhlt trinken!

Das klingt einleuchtend. Aber Sommerzeit ist auch Erdbeer-Zeit. Wie ist es mit RITTER SPORT Erdbeer Joghurt?‹
Gleich und gleich gesellt sich gern: Erdbeer Joghurt und Prinz von Hessen RosĂ©! Dieser cremige und milde RosĂ© verfĂŒgt nĂ€mlich ĂŒber sehr Ă€hnliche Aromen wie die angenehm leichte Schoki mit ErdbeerstĂŒckchen aus erlesenen FrĂŒchten. Durch den biologischen SĂ€ureabbau wird die spitze ÄpfelsĂ€ure in weiche MilchsĂ€ure verwandelt und es entstehen buttrige, joghurtĂ€hnliche Aromen im Wein, die in Verbindung mit den reifen roten FrĂŒchten aus den roten Trauben durchaus wie Erdbeer-Joghurt schmecken. Intern sprechen wir von der Weintraube auch als dem ChamĂ€leon unter den FrĂŒchten. Dieses Beispiel zeigt, warum.

Wieder was gelernt! Nun, der Sommerurlaub steht bevor und so manch einer trĂ€umt von der exotischen SĂŒdseeinsel. Hier wird natĂŒrlich Ritter Sport Kokos genossen. Aber welcher Wein kommt in den Koffer?
‹Wagen wir einmal ein Experiment: Wir paaren eine Tafel RITTER SPORT Kokos, die RITTER SPORT Sorte des Jahres, mit einem Wein, der rein assoziativ gut dazu passen mĂŒsste. Das kann gut gehen – muss aber nicht. Kokos: Ganz klar, hier mĂŒssen exotische Fruchtaromen her, um das SĂŒdsee-Feeling zu komplettieren. Da gibt es nur eins. Sauvignon Blanc, die weltweit angebaute Edelsorte. Aber nicht zu sauer darf der Wein sein und nicht zu trocken. Sein feines SĂ€ureschwĂ€nzchen schlĂ€ngelt sich haptisch um die Kokosflocken, die Maracuja-Mango-Papaya FrĂŒchte prasseln auf die Geruchsnerven ein. Ob ein Sauvignon aus Neuseeland, SĂŒdafrika oder Chile, das lĂ€sst den Blick in die Leere gleiten und die Gedanken weit schweifen.

Ein Traum! Aber jetzt aufwachen, denn noch sind wir nicht im Urlaub. Jetzt geht es um Mandeln, die kann man das ganze Jahr ĂŒber essen. Sie passen sowohl in die Weihnachtszeit, sind aber auch hervorragende Begleiter zu Sommersalaten. Auch Ritter Sport Mandel ist ein All-Time-Klassiker. Welchen Wein sollten wir dazu servieren?‹
Zinfandel.

Warum das?‹
Warum nicht! Die Kombination RITTER SPORT Mandel – Zinfandel reimt sich nicht nur, sondern passt darĂŒber hinaus auch perfekt zusammen. Wie guter Bordeaux kann auch guter Zinfandel aus Kalifornien – woher auch die Mandeln stammen, die in der knackigen Schokolade Verwendung finden – hervorragend reifen. Vollzieht sich dieses Weinwunder, weicht die intensive Frucht, und erdige, aber auch nussige, geradezu Mandelartige Aromen entstehen. Der seidige Trinkfluss eines solchen Weines lĂ€sst ein vorweihnachtliches GefĂŒhl aufkommen, gebrannte Mandeln und GlĂŒhwein. Um es mit den alten Indern zu sagen: Ein Mandel-a des guten Geschmacks!

Wer es lieber cremiger mag und auf das Knackige nicht verzichten möchte, greift zu RITTER SPORT Karamell Nuss. Hier sind also zwei Zutaten in der Schokolade. Jetzt wird es schwieriger: Welchen Wein empfiehlst Du uns?‹
Karamell Nuss – und Eiswein! Am besten Riesling, und am besten schon ein bisschen gereift. Die Honigaromen, gepaart mit dem fĂŒr den Eiswein typischen SĂ€urekick, peppen die cremige Karamellnote gehörig auf. Die crispen NussstĂŒckchen tanzen vor Freude, und die kandierten gelben Steinfruchtaspekte bringen ungeahnte Nuancen in das hochklassig-lukullische Match. Spannender als mit dem mit 93 Punkten ausgezeichneten MĂŒhlheimer Helenenberg Riesling Eiswein 2010 von Max Ferdinand Richter wird es dabei indes kaum.

Hast Du noch einen Geheimtipp?
Zu guter Letzt empfehlen wir, alle Konventionen einmal ĂŒber Bord zu werfen! Einfach mal zu Schampus greifen! Champagner, am besten einige Jahre gereifter Jahrgangschampagner, besitzt brotige, hefige, toastige Aromen und wird zu nahezu jedem RITTER SPORT Produkt passen. Von „Trauben Nuss“ und „Noisette“ zumindest wissen wir es. Ganz stark auch die Sorte „Espresso“ zum Bender „Der Rote“: ‚Dominante Pinot-Aromen von dunklen Beeren und reifen Kirschen gehen eine Symbiose mit weichem Tannin und animierendem Spiel ein‘, heißt es auf Vicampo.de. Die feinen Röstaromen vom getoasteten Holzfass (Barrique) weisen Moccaartige ZĂŒge auf und docken bei der mit krĂ€ftig geröstetem Arabica-Plantagenkaffee produzierten Schokoladensorte perfekt an.

Lecker! Danke Thommy!

So jetzt aber aufhören zu lesen und ran an die Schokolade und den Wein! Einfach mal Ausprobieren und genießen. In kleiner Runde mit Freunden kann das nur eine tolle Erfahrung werden. Aber nicht vergessen: Wein in Maßen macht glĂŒcklich, nicht Wein in Massen. Mehr Informationen zum verantwortungsvollen Umgang mit Wein bietet die europĂ€ische Weinwirtschaft auf Wine In Moderation.

10 Kommentare

Kommentieren
  • Terry sagt
    Benutzericon

    wie wÀre es mit Zartbitter und Portwein?

    Antworten
  • p sagt
    Benutzericon

    Zu WEIN PASST AM BESTEN WEISSE UND WEINTRAUBEN,ODER BRETZEL;P

    Antworten
  • Ulrike sagt
    Benutzericon

    Ich habe es ab und an probiert, leider kamen des Öfteren Disharmonien dabei heraus. Also danke fĂŒr die Tipps ich werde sie sicher umsetzen.

    Antworten
  • Stefan sagt
    Benutzericon

    Ich kann mich der Meinung Zartbitter und ein Glas Rotwein nur anschließen

    Antworten
  • Dieter sagt
    Benutzericon

    Oberkircher Klingelberger Rießling Halbtrocken und dazu ne kalte Noisette, klasse

    Antworten
  • Karin Hanke sagt
    Benutzericon

    Zartbitter und ein Glas Rotwein.

    Antworten
  • sylvia sagt
    Benutzericon

    leichter rosé und erdbeer joghurt

    Antworten
  • sonja sagt
    Benutzericon

    Himbeere-Cranbeery mit einem gut gekĂŒhlten Elbling!!
    Lecker 😉

    Antworten
  • Maryanne sagt
    Benutzericon

    Ganz allgemein esse ich am liebsten Zartbitter zu trockenem Rotwein!

    Antworten
  • katjanka sagt
    Benutzericon

    Klasse!

    Antworten