Zurück
Sommersorten Rezept – Waldbeer Joghurt Müsli!

Sommersorten Rezept – Waldbeer Joghurt Müsli!

Sommersorten Rezept – Waldbeer ...

Hallo liebe Schokoladenfreunde,

auch wenn der Sommer immer noch auf sich warten lässt, wollen wir euch heute wieder ein leckeres, sommerliches Rezept vorstellen: Selbst gemachtes Müsli mit frischen Beeren und köstlichen Stückchen von unserer Sommersorte Waldbeer Joghurt! Das Tolle an einem selbst gemachten Müsli ist, dass man alle Zutaten nach Lust und Laune variieren kann, die Zubereitung wirklich einfach ist, es fantastisch schmeckt und obendrein auch noch gesund ist. Außerdem ist selbst gemachtes Müsli, kreativ verpackt (z. B. in einem Weckglas mit hübschem Bändchen) auch immer ein schmackhaftes Geschenk oder Mitbringsel.

Jetzt geht’s los! Für 1 Portion selbst gemachtes Müsli benötigt ihr:

120 g Haferflocken
50 g Mandelblättchen
50 g Haselnusskerne
wahlweise, Rosinen oder andere Trockenfrüchte
evtl. Leinsamenschrot, Kokosflocken oder Kakaopulver
2 El Honig (flüssig)
1 Esslöffel Butter oder Pflanzenfett
4 Stückchen RITTER SPORT Waldbeer Joghurt
150 g Joghurt

Für das selbst gemachte Müsli müsst ihr ein wenig Butter und Honig in einer Pfanne erhitzen und schmelzen lassen. Eine dünne Schicht Haferflocken, sowie gehobelte Haslnuss-Kerne und Mandelblättchen in die Pfanne streuen und mit einem Holzlöffel umrühren, so dass kleine Haferflocken-Kugeln entstehen. Wer mag, kann noch Kokosflocken, Leinsamenschrot, Kakaopulver, Trockenobst oder andere Nüsse hinzufügen. Das Müsli kurz verschmelzen lassen und danach auf einem Backpapier verstreichen und abkühlen lassen.

Abschließend müsst ihr nur noch ein paar Stückchen von der RITTER SPORT Waldbeer Joghurt fein zerhacken und mit dem selbst gemachten Müsli vermengen. Danach mit frischen Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren oder Brombeeren auf Joghurt servieren. Voilà, guten Appetit!

Übrigens: Dieses leckere Rezept könnt ihr natürlich jederzeit ;), völlig Jahreszeiten unabhängig, für euch und eure Liebsten zum Frühstück servieren

Wer Müsli gleich auf Vorrat machen möchte oder verschenken, verwendet für 1kg Müsli ca:

  • 1 Packung 500 g kernige Flocken wie z. B.  Hafer, Weizen, Roggen, Gerste und Dinkel
  • 100 g Haselnusskerne oder andere Nüsse (gehobelt)
  • 100 g Mandelblättchen
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Kokoschips
  • 60 g Leinsamenschrot
  • 150 g flüssiger Honig
  • etwas Butter oder Pflanzenfett

 

Selbstverständlich könnt ihr je nach Geschmack grob gemahlene oder feine Flocken verwenden und die Basis des Müslis mit den verschiedensten Zutaten verfeinern. Wer zum Beispiel keine Rosinen mag, sollte unbedingt mal getrocknete Cranberries oder Pfirsiche probieren. Lecker knusprig und knackig sind auch gepuffter Dinkel, Amaranth und Hirse. Die Zubereitung erfolgt auch hier, wie oben beschrieben. Wichtig ist nur, das Müsli ordentlich abkühlen zu lassen und luftdicht und trocken zu verpacken. Das Müsli ist ungefähr 3–4 Wochen haltbar.

Wie bereits in der letzten Woche, möchten wir euch noch dazu aufrufen, uns euer liebstes Sommer-Rezept zu verraten: Ob fruchtig, herzhaft oder schokoladig, ganz gleich, was euch im Sommer am besten schmeckt, wir möchten es von euch wissen. Dazu müsst ihr einfach nur euer leckerstes Sommer-Rezept bei uns im RITTER SPORT BLOG als Kommentar hinterlassen und uns euer Küchengeheimnis verraten. Und vielleicht habt Ihr ja sogar ein Sommerrezept mit unserer RITTER SPORT-Schokolade? Unter allen kreativen Einreichungen bis zum 2.8. verlosen wir 30 sommerliche Schoko-Pakete.

 

Sommerliche Grüße,

euer RITTER SPORT BLOG Team!

5 Kommentare

Kommentieren
  • Helfried sagt
    Benutzericon

    Mein leckeres Sommer-Rezept:
    Zucchini-Kuchen

    Zutaten:

    3 Eier
    2 TL Vanillezucker
    1 Tasse Öl
    ½ Tasse gemahlene Haselnüsse
    ½ Tasse Rosinen in Rum eingelegt
    2 Tassen geraspelte Zucchini mit Schale (Apfelreibe)
    ½ TL Salz
    2 Tassen Zucker
    1 TL Natron und 1 TL Backpulver (oder 2 TL Backpulver)
    3 Tassen Mehl
    Kakao nach Ermessen

    Zubereitung:

    Eier schaumig schlagen,
    Vanillezucker mit Öl zugeben,
    Nüsse, Rosinen, Zucchini untermischen,
    danach alle Gewürze,
    anschließend Zucker,
    das mit Backpulver (und Natron) gemischte Mehl unterrühren,
    je nach Geschmack Kakao dazugeben,
    Teig in eine gut gefettete Kastenform geben,
    bei 175°C bei Umluft etwa eine Stunde backen

    Schoko- oder Zuckerguss draufgeben

    Antworten
  • Alex sagt
    Benutzericon

    An einem schönen sonnigen Morgen esse ich am liebsten ein
    Stück Butterbrot mit Waldbeer-Joghurt Müsli geraspelt darauf! Es gibt nicht´s besseres!mmmmhhhhh

    Antworten
  • katjanka sagt
    Benutzericon

    Klingt super, das werde ich nachmachen, wenn ich wieder in Deutschland bin;)

    Antworten
  • Ingrid sagt
    Benutzericon

    ob Jogurt,Nougat oder eine andere lecker Ritter-Sport Schoko
    ab ins Gefrierfach und eisgekühlt an heiße Tagen genießen!
    mmmhhhh lecker, dafür lasse ich jedes Eis stehen!:-)

    Antworten
  • Frank Oesterle sagt
    Benutzericon

    Gute Idee,
    aber eine Druckfunktion z.B. in PDF wäre schön.
    Eine Nährwertanalyse wäre auch noch interessant 😉

    Grüße Frank

    Antworten