Zurück
Die 60er Jahre: Armstrong fliegt zum Mond, Schokofans fliegen auf Ritter

Die 60er Jahre: Armstrong fliegt zum Mond, Schokofans fliegen auf Ritter

Die 60er Jahre: Armstrong fliegt zum ...

Liebe Schokofreunde,

so schnell sind Jahrzehnte noch nie vergangen. Heute berichtet „Ritter in Jahrzehnten“ doch glatt schon von den 60er Jahren. 

Die 60er Jahre: Armstrong fliegt zum Mond, Schokofans fliegen auf Ritter

Unter der Leitung Alfred O. Ritters ging es für das Waldenbucher Schokoladenunternehmen in den 60er Jahren stetig bergauf. Ok, natürlich nicht ganz so weit hoch, wie für Neil Armstrong, der 1969 sogar bis zum Mond kam. Aber für die mittlerweile 220 Mitarbeiter zählende Firma lief es mit dem Quadrat so richtig rund. Dabei half vielleicht auch die erste Werbung, die damals geschaltet wurde!

 RITTER SPORT Werbung 1969

Neben den klassischen Tafeln Trauben-Nuß oder Vollmilch dachte sich Ritter noch ungewöhnlichere Sorten aus. Denn 1965 war Schokolade endlich mehr, als nur ein Mitbringsel für die Dame des Hauses. Sie wurde hautpsächlich für den Eigengebrauch gekauft. Dass da z.B. Pfefferminz-Marzipan, Ovomaltine oder Sahne-Mocca das Licht der Welt erblickten, war wirklich nur eine Frage der Zeit.  

Das Quadrat kam immer besser an und wurde bald zum Aushängeschild der Schokoladenfabrik. Damit überstand Ritter auch den immer härter werdenden Konkurrenzkampf. Außerdem modernisierte Alfred O. Ritter die Firma so weit, dass sie bald zu den fortschrittlichsten Schokoladenfabriken der Welt zählte.

  

Der erste Computer des Unternehmens hieß Gamma 55 und schaffte wahnsinnige 350 Rechnungen in drei Stunden! Worüber wir heute lachen, war damals eine gewaltige technische Erungenschaft. A propos lachen. Das können wir sicher auch über diese alte TV-Werbung aus den 60er Jahren.

Gut, dass sich nicht nur die EDV und das TV weiterentwickelten, sondern auch das heutige Internet entstand. Denn so könnt ihr hier auf dem Blog nächsten Monat lesen, was die Hippies der 70er mit RITTER SPORT gemeinsam hatten. Übrigens: Wie hättet ihr den Menschen der 60er erklärt, was ein Blog eigentlich ist?

8 Kommentare

Kommentieren
  • Denis G. sagt
    Benutzericon

    Klasse, immer noch die beste Schokolade und egal wo amn auf der Welt ist im Regal habe ich sie schon von Dubai bis übersee gesehen

    Antworten
  • Studentin sagt
    Benutzericon

    Ich schreibe gerade an einer Hausarbeit über Ritter Sport Werbungen. Kann mir jemand verraten in welchem Jahr genau diese erste Werbung erschien und in welcher Form (Plakat/Zeitschrift)?

    Würde mich riesig freuen.

    Antworten
    • Ben (Blog-Autor) sagt
      Benutzericon

      Ich forsche mal nach und melde mich wieder. 🙂 LG Ben

      Antworten
    • Ben (Blog-Autor) sagt
      Benutzericon

      Die erste Werbung stammt wohl aus den 20er-Jahren und ist eine Printanzeige in einer Tageszeitung gewesen. Ein genaueres Datum gibt unser Archiv aber wohl nicht her. Vielleicht hilft das trotzdem. LG Ben

      Antworten
    • Studentin sagt
      Benutzericon

      Vielen Dank für die Recherche. Gibt das Archiv denn her, aus welchem Jahr genau die schwarz-weiß Werbung oben ist (“Ob Nougat, Vollmilch oder Nuß…”)?

      Liebe Grüße

      Antworten
  • RITTER SPORT Blog Team sagt
    Benutzericon

    Hallo ihr 2! Vielen Dank für eure Kommentare. Und ja, Stefan, so hätte man es den Menschen der 60er gut erklären können! Liebe Grüße von eurem RITTER SPORT Blog Team!

    Antworten
  • Stefan sagt
    Benutzericon

    Guter Bericht! Vorallem das Video 😉

    Einen Blog in den 60ern zu erklären … schwierig, vielleicht als eine Art öffentliches Tagebuch zu bestimmten Themenbereichen mit Kommentierfunktion für die Leser 🙂

    Antworten
  • kurzundknapp sagt
    Benutzericon

    Sehr schöner Bericht. Danke dafür.

    Antworten