Zurück
Der persönliche Schokogruß von RITTER SPORT

Der persönliche Schokogruß von RITTER SPORT

Der persönliche Schokogruß von RITTER ...

Vielleicht haben die Bahnfahrer unter euch es ja schon gesehen? An vielen großen Bahnhöfen in Deutschland hängen bereits die Plakate zur neuen Aktion von RITTER SPORT.

Schoko-Grüße von RITTER SPORT

Man kann jetzt also seinen persönlichen Schokogruß mit einer Tafel RITTER SPORT versenden. Was man dazu tun muss?

Zunächst einmal wählt man zwischen drei Tafelgrößen: 100 Gramm, 250 Gramm und sogar eine 500-Gramm-Tafel steht zur Auswahl. Danach kann man sich eine Sorte aus allen erhältlichen Sorten im Shop wählen und sich zwischen fünf verschiedenen Motiven für die Verpackung entscheiden.

Hier seht ihr die unterschiedlichen Motive:

Motive zur Individualisierung

Nun muss man nur noch ein Foto auf www.ritter-sport.de/schokogruss hochladen, einen individuellen Text hinzufügen und schon ist die schokoladige Grußkarte fertig.

Nette Idee oder wie findet ihr das? Habt ihr Anregungen, Vorschläge oder Fragen dazu? Und falls schon jemand den persönlichen Gruß getestet hat, würden wir uns über Feedback sehr freuen!

LG

Ben

19 Kommentare

Kommentieren
  • Marii sagt
    Benutzericon

    ich habe schon am 02 februar bestellt und das geld wurde an dem freitag überwiesen.. zwar erst mit einem kleinen fehler aber dann berichtigt..
    Nun warte ich schon mehr als eine Woche auf eine Bestätigung, dass das geld angekommen ist und die ware raus ist. Doch nichts passiert 🙁
    ich wollt das ding schon an valentinstag verschenken und die person wird langsam ungeduldig.
    Hilfe, was soll ich denn jetzt tun?

    Antworten
  • Eva sagt
    Benutzericon

    ich finde die idee mit dem schokogruß auch richtig toll. deshalb wollte ich zum valentinstag meinen schatz damit überraschen.
    nur leider funktioniert es einfach nicht. das foto bekomme ich problemlos hochgeladen, doch wenn ich dann den grußtext eingebe – geht gar nichts mehr. unendlich langes laden… 🙁
    was mache ich nur falsch???

    Antworten
  • Ben sagt
    Benutzericon

    Hi Mira, es handelt sich um Arbeitstage und leider ist es im Moment noch nicht möglich taggenau zu versenden, aber das Projekt ist auch noch ziemlich „jung“. Du hast aber natürlich recht, dass das durchaus sinnvoll wäre. Deswegen hab ich das gleich mal als Verbesserungsvorschlag weitergegeben.

    LG
    Ben

    Antworten
  • Mira sagt
    Benutzericon

    Wie genau kann der Versand getimet werden? Ich würde gerne jemandem einen Schoko-Gruß zum Geburtstag schicken und es wäre natürlich blöd, wenn der schon 3 Tage vorher bzw. erst nachher ankommt.
    Auf der homepage steht etwas von 10 Tage Bearbeitungsdauer – hat schon jemand ausprobiert, ob das eine verbindliche Dauer ist, mit der man rechnen kann (und sind das Wochentage oder Arbeitstage?)??
    Danke für ein feedback!

    Antworten
  • Ben sagt
    Benutzericon

    @Nivea: Man kann an eine abweichende Lieferadresse senden und der Empfänger erhält dann nur einen Lieferschein, wo kein Rechnungsbetrag o.ä. draufsteht. Auf dem Lieferschein ist auch vermerkt, von wem die Lieferung ist. Man kann allerdings nur innerhalb Deutschlands bestellen und versenden.

    LG
    Ben

    Antworten
  • Nivea sagt
    Benutzericon

    Hallo,
    ich hab eine Frage: Kann man den Schokogruß denn gleich an die Adresse der Person senden lassen, für die das Geschenk gedacht ist? Oder bekommt die dann etwa eine Rechnung mitgeschickt? 😉 Und wenn das möglich sein sollte: Kann man auch ins Ausland versenden?
    Danke schonmal!

    Antworten
  • Kosimo sagt
    Benutzericon

    Toll wäre natürlich die Schokolade auch noch individualisiert zu bekommen. Aber das wird dann wohl sehr teuer. Meine Bestellung zu Nikolaus steht jedenfalls…

    Antworten
  • Matthew Reuter sagt
    Benutzericon

    Die Idee ist Spitze, aber auch ich finde die Verpackungen ein wenig zu bunt.
    So wie die Tafel wie bei den Polo Shirts wäre cool gewesen! Mal sehen, vielleicht bestell ich nach meinem Auszug zu Hause auch mal Grüße für meine family!

    Antworten
  • katjanka sagt
    Benutzericon

    „Schoko-Grüße statt Postkarten“ diese Idee finde ich genial.

    Für einen Menschen wie mich, der sich ständig weit entfernt von family und friends aufhält, besonders.
    Probeweise habe ich heute mal den Bestellvorgang durchgespielt.
    Alles easy, funktioniert bestens!

    Bei den Motiven für die Verpackung sehe ich noch Handlungsbedarf.
    Insgesamt für meinen Geschmack etwas zu bunt.

    Jetzt warte ich ganz gespannt, wann der persönliche Schoko-Gruß für mich eintrifft. Die Werbetrommel habe ich per Mundpropaganda kräftig gerührt.
    P.S. Meine aktuellen Favoriten sind ESPRESSO und SCHOKOCREME!

    Tanti saluti!

    katjanka

    Antworten
  • theaaa sagt
    Benutzericon

    Ich find die Idee soooowas von spitze!!! UND: ich habe mir schon welche bestellt und verschenkt. Und die Schoki in der individuellen Schachtel, die eigentlich nur ein Beiwerk sein sollte, hat mehr Aufmerksamkeit und Freude bewirkt als das eigentliche Geschenk 🙂

    Antworten