Zurück
„Icke“ in der BUNTEN SCHOKOWELT: SCHOKOKREATION und SCHOKOLATERIA

„Icke“ in der BUNTEN SCHOKOWELT: SCHOKOKREATION und SCHOKOLATERIA

„Icke“ in der BUNTEN SCHOKOWELT: ...

Wie man Schokolade in der SCHOKOWERKSTATT selbst herstellt hab ich euch ja letzte Woche berichtet. Es gibt aber auch noch eine einfachere Möglichkeit an seine Wunschschokolade zu kommen – Die SCHOKOKREATION.

Im Erdgeschoß der BUNTEN SCHOKOWELT findet sich ein Chocolatier der SCHOKOLATERIA. Im Grunde ist der Weg zur individuellen Schokolade genauso wie in der SCHOKOWERKSTATT. Allerdings mischt man hier die Zutaten nicht selbst zusammen, sondern der Chocolatier übernimmt das und man kann sich genüsslich zurück lehnen. Was muss man also noch selbst tun? Nur die Zutaten auswählen, zuschauen (wenn man mag) und 15 Minuten auf das fertige Quadrat aus der Kühlung warten.

Damit ihr mal seht, welche Zutaten man zur Auswahl hat, hab ich euch die Zutatenauswahl von Susan Jochens, die ihr ja schon aus meinen bisherigen Berichten kennt, mitgebracht:

Wähle deine Zutaten

Ihr seht, da steht einiges zur Auswahl! Gut, Mandeln und Fruchtsaftbärchen in Vollmilch-Schokolade, wie in diesem Fall, sind vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber findet bestimmt seine Fans 😉

Vielleicht besteht ja bei euch Interesse? Wollt ihr die Schoki haben? Schreibt: „Hier, hier – ich, ich!“ in die Kommentare zu diesem Artikel und ich schick sie euch zu! Wer zuerst kommt, isst zuerst 😉

Damit ihr seht wie der Ablauf beim Chocolatier ist, hab ich euch mal eine kleine Diashow zusammengestellt:

Ihr seht, das geht superschnell, nur die 15 Minuten bis die Schokolade erstarrt ist können gefühlt ganz schön lang werden 😉

Direkt neben der SCHOKOKREATION findet sich die SCHOKOLATERIA. Was es da alles gibt ist schon kurios, aber lecker. Cookies, Muffins, Torten – natürlich alles mit der Zutat RITTER SPORT Schokolade 😉

Da ist doch für jeden etwas dabei:

SCHOKOLATERIA

Da fällt mir ein, bei meinem nächsten Besuch in Berlin muss ich unbedingt so ein Stück Stracciatella probieren. Da bin ich beim letzten mal leider nicht mehr zu gekommen 🙁

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, dass man beim Schreiben eines solchen Berichts ganz schön Appetit bekommt. Deswegen geh ich jetzt erstmal zum Kühlschrank und schnapp mir meine tägliche Dosis 😉

Nächste Woche geht es mit dem SCHOKOPFAD weiter.

Fast vergessen: Wenn ihr Fragen habt, irgendetwas genauer wissen wollt – ob nun zur BUNTEN SCHOKOWELT oder im allgemeinen – immer raus damit! Ich versuche gerne alles zu beantworten 😉

Schokoladige Grüße!

Ben

16 Kommentare

Kommentieren
  • katjanka sagt
    Benutzericon

    Vielleicht habe ich es ja überlesen, aber mich würde interessieren, auf welche Temperatur die flüssige Schokolade heruntergekühlt wird.

    Antworten
  • Honigbeere sagt
    Benutzericon

    Na toll,
    zu spät, das hat man davon wenn man arbeiten geht 😉

    NEID NEID NEID

    Natürlich trotzdem:
    Glückwunsch Christian,
    lass dir schmecken

    LG Honigbeere

    Antworten
  • ChocoChip sagt
    Benutzericon

    Boah, sieht das lecker aus! Ich will unbedingt mal in die SCHOKOLATERIA.

    Antworten
  • Ben sagt
    Benutzericon

    @Robert: Dein Versuch hat mich schon zum schmunzeln gebracht 😉 aber du hast recht: Leider haben wir davon nur eine Tafel. Vielleicht beim nächsten Mal!

    Antworten
  • Ben sagt
    Benutzericon

    @Kekstesterin: Als Berlinerin darfst du dir die die SCHOKOWELT nicht entgehen lassen – also nix wie hin, dann kannst du den Punkt auch bis zum nächsten großen Schokohunger von deiner Liste streichen 😉
    Die Zutaten sind alle in der Zutatenliste oben auf dem Bild aufgeführt – also nichts wirklich salziges, aber die Idee ist super! Die kannst du vielleicht gleich noch mal bei den Vorschlägen posten. Und zu den süß-sauren Mandeln – Es gibt nichts was es nicht gibt 😉
    LG
    Ben

    Antworten
  • datSpielkind sagt
    Benutzericon

    mhm, warum den keine weisse schoki?

    Antworten
  • Robert sagt
    Benutzericon

    „Hier, hier – ich, ich!“

    Ihr habt wahrscheinlich nur eine Tafel zu verschenken aber man kann´s ja mal probieren. Die Kombination klingt einfach zu lecker. 🙂

    Antworten
  • Ben sagt
    Benutzericon

    @Christian: superschnell! Gratulation 🙂 Ich schick dir die Schoki zu und hoffe du berichtest uns dann wie dir die Kreation geschmeckt hat 😉 LG Ben

    Antworten
  • Kekstesterin sagt
    Benutzericon

    Ich habe es da auch noch nicht hin geschafft, obwohl ich in Berlin wohne und es bereits seit der Eröffnung auf der Liste stehen habe. Gibt es eigentlich auch salzige Zutaten und was um Gottes Willen sind süß-saure Mandeln?

    Antworten
  • Christian sagt
    Benutzericon

    „Hier, hier – ich, ich!“

    Antworten