Rezepte

Carpaccio vom Rinderfilet

mit Schokoladen-Balsamico-Vinaigrette.

Ein schokoladiges Rezept von Zwei-Sterne-Koch Bernhard Diers

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 30 min.

Zutaten

Für das Carpaccio:

240g sehnenfreies Rinderfilet
Salz
Pfeffer

Für die Vinaigrette:

50ml Balsamicoessig
40g Zucker
10g RITTER SPORT Halbbitter
2 Prisen Salz
Pfeffer
1 TL Öl
Evtl. etwas Johannisbeersaft

Zubereitung

Vinaigrette:

Die Schokolade fein hacken. Balsamico mit dem Zucker in einem Topf verkochen und leicht reduzieren. Dann die Schokolade beigeben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Carpaccio:

1. Vier Teller mit einem leichten Olivenöl einpinseln und mit wenig Salz und Pfeffer bestreuen.
2. Das Rinderfilet in grobe Würfel schneiden. Jeden Würfel für sich zwischen zwei Klarsichtfolien legen und mit einem flachen Eisen hauchdünnklopfen.
3. Die Rinderfiletscheiben auf den vorbereiteten Tellern anrichten. Mit der Schokoladenvinaigrette beträufeln und sofort servieren.

Tipp: Die Vinaigrette sollte frisch zubereitet und direkt verwendet werden. Sollte sie schon zu dick sein, weil sie abgekühlt ist, nochmals kurz erwärmen oder etwas Johannisbeersaft zugeben.

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close