NachhaltigkeitsManagement

Das ZNU- Nachhaltigkeitszertifikat

Ein Beleg für nachhaltiges Handeln.

Um die Nachhaltigkeit eines Unternehmens messbar zu machen, hat das Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) der Universität Witten-Herdecke den ZNU-Standard entwickelt. Dieser umfasst nationale und internationale Anforderungen und ermöglicht eine effiziente, nachvollziehbare Überprüfung der Nachhaltigkeitsbemühungen eines Unternehmens. Der Vergabe des Zertifikats geht ein aufwendiges Prüfverfahren durch den TÜV Rheinland voraus.

So auch bei RITTER SPORT. In seinem so genannten Auditbericht hebt der TÜV Rheinland das seit vielen Jahren große Engagement der Unternehmensführung für Nachhaltigkeitsmaßnahmen mit erheblichen Investitionen hervor. Besonders positiv werden bewertet:
• die Aktivitäten des Unternehmens zur Ressourcenschonung
• das Engagement für sozial und ökologisch nachhaltige Bedingungen im Kakaoanbau
• die traditionell auf langfristigen Unternehmenserhalt ausgerichtete Unternehmensführung
• die faire Bezahlung der Mitarbeiter über dem branchenüblichen Tarif

RITTER SPORT wird damit den Anforderungen des ZNU-Standards hinsichtlich zentraler Nachhaltigkeitsthemen wie Schutz natürlicher Ressourcen, Biodiversität, nachhaltige Wertschöpfung, Verbraucherschutz etc. gerecht.

Damit hat RITTER SPORT 2013 als erster Schokoladenhersteller das ZNU-Nachhaltigkeitszertifikat erhalten und auch die Überwachungsaudits der Folgejahre bestanden.

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close