RITTER SPORT als Arbeitgeber

Entwicklung und Förderung

Weiter geht’s.

Damit sie auf ihrem Weg bei RITTER SPORT dauerhaft wachsen, reifen und sich entfalten können, bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung an, und zwar durch die Vergabe von herausfordernden Aufgaben und Projekten, je nach ihren Stärken und Talenten, aber auch durch konsequente Entwicklungs- und Förderungsmaßnahmen. Wichtigstes Ziel dabei ist, jedem Einzelnen die Chance zu bieten, nicht nur fachlich, sondern auch persönlich voranzukommen. Hier die wichtigsten Maßnahmen im Überblick:

MitarbeiterGespräch.

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmensphilosophie. Dabei findet ein gegenseitiger Austausch zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem statt. Es werden Ziele für das nächste Jahr vereinbart, Leistungen beurteilt und Entwicklungen skizziert. Die jeweiligen Stärken werden herausgearbeitet und Verbesserungsmöglichkeiten werden aufgezeigt. Gemeinsam legen Mitarbeiter und Vorgesetzter Schwerpunkte für das kommende Jahr fest, die optimal mit den Unternehmenszielen vereinbar sind. So erhält jeder Mitarbeiter ein Feedback und die Chance auf eine berufliche Weiterentwicklung.

Förderung.

Neben der Vergabe herausfordernder Aufgaben, an denen sie wachsen können, bietet RITTER SPORT seinen Mitarbeitern zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Förderprogramme, Seminare und Trainings (zum Beispiel Führungsseminare, Managementtrainings, fach- und persönlichkeitsspezifische Trainingsmaßnahmen und Fremdsprachenunterricht) an.
Darüber hinaus werden sie von engagierten Führungskräften begleitet und gefördert, die die Unternehmenswerte leben und auf regelmäßigen Führungsseminaren immer wieder dafür sensibilisiert werden.

Flexibilität.

Wir bei RITTER SPORT glauben nicht an starre Regeln, sondern fordern und fördern eine offene, unbürokratische Arbeitsatmosphäre auf der Basis unserer Unternehmenswerte. Dies ermöglicht unseren Mitarbeitern einen hohen Grad an Eigenständigkeit und persönlicher Handlungsfreiheit, beispielsweise in bereichsübergreifenden Projekten mit dem Ziel, in Teamarbeit optimale Ergebnisse zu erreichen. Darüber hinaus steht RITTER SPORT für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten in vielen Bereichen und mehr als 50 Teilzeit- und Telearbeitsmodellen.

Potential.

Unser jährliches Potentialpanel benennt besonders begabte Fach- und Führungskräfte und fördert sie individuell im Hinblick auf den passenden Karrierepfad einer Fach- oder Führungskarriere. So können Talente und Potentiale einfacher erkannt und auch bereichsübergreifend gefördert und genutzt werden. Auch die Nachfolgeplanung für strategische bzw. operative Schlüsselpositionen wird bei uns frühzeitig und gut durchdacht.

Feedback.

Regelmäßige Feedbackrunden und Mitarbeiterbefragungen sorgen dafür, dass der Dialog und Austausch zweiseitig bleibt. Das gibt unseren Mitarbeiter/innen die Möglichkeit, Ideen einzubringen – in offener Kommunikation ohne hierarchische Hürden im Rahmen unseres attraktiven Verbesserungsvorschlagswesens.  
Genauso können aber auch Veränderung der persönlichen oder gesundheitlichen Situation gemeinsam in ihrer individuellen Entwicklungsplanung berücksichtigt werden.

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close