Zutaten

Fette & Öle

Die Konsistenz macht den Unterschied.

Pflanzliche Fette und Öle spielen in der Schokoladenherstellung eine entscheidende Rolle. Sie verleihen Füllungen unterschiedliche Eigenschaften, wie Festigkeit, Cremigkeit, kühlenden Schmelz und ein angenehmes Mundgefühl. Dabei unterscheiden sich Pflanzenfette von Pflanzenölen dadurch, dass sie bei 20°C nicht flüssig, sondern von fester oder pastöser Konsistenz sind. Sie zeichnen sich durch ihr neutrales Geschmacksbild und eine gute Haltbarkeit aus.

Kein anderes Fett wird in der Schokoladenherstellung so häufig benutzt wie die Kakaobutter. Deshalb wird sie auch in einem eigenen, ausführlichen Artikel beschrieben. Alle anderen Fette finden Sie hier im Überblick.

Palmfett

Palmöl oder Palmfett wird durch Pressen aus dem Fruchtfleisch, Palmkernöl bzw. Palmkernfett aus dem Samen der Ölpalme gewonnen. Es ist bei Raumtemperatur fest. Durch Kristallisation bei verschiedenen Temperaturen lassen sich Fettfraktionen mit unterschiedlichen Schmelzpunkten gewinnen, so dass eine künstliche Härtung des Fetts nicht notwendig ist. Palmfett enthält sowohl gesättigte (ca. 50%) als auch ungesättigte Fettsäuren (40–50%). Es wird in zahlreichen Schokoladenfüllungen wie zum Beispiel bei der RITTER SPORT Joghurt oder Kakao-Mousse verwendet.

Nussöl

In der RITTER SPORT Voll-Nuss, Weisse Voll-Nuss und Dunkle Voll-Nuss befinden sich 23% Haselnüsse. Und damit auch eine Menge Nussöl, denn Haselnüsse bestehen zu ca. 60% aus Öl. Dieses enthält sehr viele hochwertige einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Hierbei zählt die Linolsäure zu den essentiellen Fettsäuren, die vom menschlichen Körper nicht selber hergestellt werden können und somit über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Haselnüsse können bei einigen Menschen allergischen Reaktionen auslösen.

Kokosöl

Kokosöl wird aus den Samen der Kokospalme gewonnen und zählt somit zu den Samenfetten. Es weist einen hohen Anteil gesättigter Fettsäuren auf und ist aufgrund seiner Fettsäuren mittlerer Länge gut bekömmlich und leicht verdaulich. Nach  Auspressen bzw. Extraktion aus dem Kokosmark erstarrt es durch Kühlung zu einer festen Masse. Beim Schmelzen im Mund nimmt es in kurzer Zeit viel Wärme auf, was zu einem angenehmen Kühleffekt führt. Zum Beispiel bei unserer RITTER SPORT Pfefferminz. Auch in Form von Kokosraspeln ist es in der RITTER SPORT Kokos enthalten.

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close