Zutaten

Aroma

Ein Hauch von Geschmack

Als Aroma wird die Gesamtwahrnehmung der Geruchs- und Geschmackseindrücke eines Lebensmittels bezeichnet. Es entsteht, wenn Aromastoffe auf unsere Sinnesorgane in Mund-, Nasen- und Rachenraum treffen. In komplexen Aromen kann man prinzipiell bis zu 800 geruchs- und geschmacksaktive Substanzen nachweisen. Die Wahrnehmung unserer Sinnesorgane wird in den meisten Fällen von maximal 30 bis 50 Substanzen bestimmt.


Insgesamt konnten bis heute ca. 5.000 natürliche Aromastoffe identifiziert werden. Die charakteristischen Bestandteile natürlicher Aromen sind Aromaextrakte und natürliche Aromastoffe. Sie werden je nach Bedarf und Auslobung in unterschiedlichen Verhältnissen gemischt. Natürliche Aromastoffe sind Stoffe, die in der Natur oder in Lebensmitteln vorkommen. Sie werden aus pflanzlichen oder tierischen Rohstoffen gewonnen. Hierbei können definierte Lebensmittelzubereitungsverfahren angewendet werden, aber auch  physikalische oder enzymatische Verfahren sowie mikrobielle Fermentationsmethoden können zum Einsatz kommen.

Wir von RITTER SPORT verwenden seit 2008 ausschließlich natürliche Aromen.

Nachdem das Unternehmen 2008 auf natürliche Aromen umgestellt hat, geht man jetzt den konsequent nächsten Schritt: Da die Geschmackswirkung der bis dato zugesetzten natürlichen Vanillearomen in manchen Kakaomassen nicht mehr den hohen Ansprüchen des Waldenbucher Schokoladenherstellers genügt, wird nun statt des natürlichen Vanillearomas aus Vanilleschoten gewonnene Vanilleessenz eingesetzt. Der Vorteil: Im Zusammenspiel mit der Essenz treten bestimmte Kakaonoten deutlich intensiver hervor. Bei den Sorten, bei denen die Vanille keine Geschmacksverbesserungen bewirkt beziehungsweise die (Edel-)Kakaonoten verfremdet, lässt das Unternehmen diese Zutat außen vor. Sozusagen Schokolade pur.

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close