Qualitätsschokolade

Reinheitsgebot

Damit Schokolade auch Schokolade bleibt.

Wie alle Lebensmittel ist auch Schokolade europäischen Richtlinien unterworfen. Seit 2003 ist es in allen Mitgliedsländern der Europäischen Union erlaubt, bei der Schokoladenherstellung bis zu 5% der Kakaobutter durch bestimmte andere pflanzliche Fette, zum Beispiel Palmöl, zu ersetzen. Das bringt den Schokoladenherstellern zum einen erhebliche Kostenvorteile, da Kakaobutter sehr teuer ist. Zum anderen haben einige Fremdfette eine längere Haltbarkeit, was auch die Haltbarkeit der Schokolade erhöht.


In Deutschland und der EU muss ein solcher Ersatz auf der Verpackung durch einen Hinweis kenntlich gemacht werden. Bei uns werden Sie eine solche Kennzeichnung allerdings vergeblich suchen. Denn beim Thema Qualität lassen wir uns auf keine Kompromisse ein. Das RITTER SPORT Reinheitsgebot für Schokolade ist und bleibt uns heilig. Deshalb verwenden wir für unsere Schokoladenmassen ausschließlich reine Kakaobutter.

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close