Nährwerte

Salz

In unserer Ernährung gehört Salz mengenmäßig zu den wichtigsten Mineralstoffen. Lange Zeit war es ein sehr teures und wertvolles Gut, das über spezielle Handelsrouten – die so genannten Salzstraßen – gehandelt wurde. Salz wird durch bergmännischen Abbau, durch Extraktion oder durch Verdunstung aus Meerwasser gewonnen. Es besteht hauptsächlich aus Natriumchlorid.

 

In unserem Körper übernimmt Salz lebenswichtige Aufgaben im Wasserhaushalt, im Nervensystem, in der Verdauung und im Knochenaufbau. Der Körper eines Erwachsenen enthält ca. 150 bis 300 Gramm Salz. Durch Schwitzen und Ausscheidungen verlieren wir täglich ca. drei bis fünf Gramm davon, bei starkem Schwitzen – zum Beispiel beim Sport oder während einer Krankheit – sogar bis zu 20 Gramm. Um die Verluste wieder auszugleichen, müssen wir täglich Salz zu uns nehmen. 

In hohen Dosen kann es den Körper aber auch schädigen. Raffiniertes Salz scheint mitverantwortlich für Gesundheitsstörungen wie Rheuma, Gicht, Arthritis, Nieren- und Gallensteine und die Beschleunigung des Alterungsprozesses zu sein.

Salz besteht hauptsächlich aus Natriumchlorid.

Artikel teilen

close

Für einen optimalen Ablauf verwendet diese Seite Cookies. Auf Wunsch können Sie diese unter  Datenschutzbestimmungen jederzeit deaktivieren...

RITTER-SPORT.de teilen

close