Zurück
Teaser2_Beitragsbild

Sortenentwicklung bei RITTER SPORT

Sortenentwicklung bei RITTER SPORT

Unsere Abteilung „Forschung & Entwicklung“ kreiert und testet ständig neue Schokoladensorten. Dabei spielen auch eure SortenKreationen eine große Rolle.

150716_RS_FAQ_Teaser3

Wie kommt eine neue Sorte auf den Markt?

Phase 1: Brainstorming und Sortenfindung

In der ersten Phase der Produktentwicklung spielt eure Meinung eine wichtige Rolle. RITTER SPORT Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen, insbesondere aus Forschung & Entwicklung und Marketing überlegen sich gemeinsam viele Sortenideen, die bei euch Verbrauchern geschmacklich gut ankommen könnten und die gut zu unserem Sortiment passen würden. Sie lassen sich dabei von allen Seiten inspirieren, zum Beispiel durch Geschmackstrends, neuen Zutaten, leckeren Kochrezepten, interessanten Geschmackskombinationen, durch Ideen von Kollegen und besonders auch von euren Ideen und SortenKreationen.Sorten_klein_2Auch die Abteilungen internationales Marketing und Vertrieb sind bei der Sortenfindung von Anfang an involviert, damit die neuen Sorten auch unseren Schokofreunden aus anderen Ländern schmecken. Das internationale Marketingteam überprüft zum Beispiel, ob eine Sorte auch außerhalb von Deutschland vertrieben werden könnte. Denn ein Amerikaner versteht vielleicht nicht, was eine Schokolade mit Donauwelle-Geschmack ist.

5_Laendertafel_klein

Phase 2: Erste Verbraucher-Befragung und Sortenname

Damit wir gleich eine erste Einschätzung zu neuen Sortenideen bekommen, werden diese in einem sogenannten Online-Kaufbereitschaftstest bei euch Schokoladenliebhabern abgefragt und überprüft, was euch so schmecken würde.
Dafür brauchen alle Sortenideen einen Namen. Beim Sortennamen muss, wie bei RITTER SPORT üblich, direkt klar werden, was in der Schokolade drin ist und wie sie schmeckt. Aber ein Sortenname muss auch schön klingen und auf der Verpackung gut lesbar sein. Ob er dann richtig Lust aufs Probieren macht, zeigt der Test. Damit man sich direkt vorstellen kann, was sich hinter dem Namen versteckt, gehört natürlich auch eine kurze Beschreibung der Sorte dazu, also beispielsweise „Coco Banana – fruchtige Bananencreme mit Kokosraspeln in knackiger Vollmilchschokolade“. Die Befragten geben dann an, wie gern sie diese Sorte kaufen wollen und wie neu und besonders die Sorte im Bereich Schokolade ist.

Phase 3: Produktentwicklung

Liegen die Ergebnisse aus der ersten Online-Befragung vor, sind unsere Mitarbeiter aus der Abteilung Forschung & Entwicklung gefragt. Sie setzen die Favoriten aus der Befragung ein allererstes Mal in die Realität um. Dazu werden hochwertige Zutaten ausgewählt, die unserem hohen Qualitätsanspruch genügen und mit der passenden Schokoladenmasse zu leckeren und innovativen Produkten kombiniert.
Das ist nicht immer so einfach, wie es am Ende aussieht. Manche Zutaten, wie beispielsweise ein quadratischer Keks, müssen erst noch entwickelt werden, andere lassen sich nur schlecht oder gar nicht mit Schokolade verarbeiten und wiederum andere schmecken in bestimmten Kombinationen nicht gut oder sehen nicht gut aus. Da heißt es viel probieren, tüfteln, immer wieder neue Muster von Hand herstellen und solange verbessern, bis die optimale Rezeptur gefunden ist. Parallel dazu muss noch geprüft werden, ob die Rezeptur dann auch auf den großen Produktionsanlagen umsetzbar ist, damit ihr sie am Ende auch kaufen und genießen könnt. 😉

Erste_Umsetzung-Collage_klein

Phase 4: Interne Produktverkostung und -bewertung

Nun wollen wir wissen, wie die neu entwickelten Produkte euch Schokoladegenießern schmecken. Damit ihr nicht alle Varianten probieren müsst, wird ein Gremium aus speziell geschulten RITTER SPORT Mitarbeitern aus unterschiedlichsten Bereichen zur Verkostung der Sortenmuster geladen. Sie probieren die neuen Schokoladensorten und bewerten anschließend, ob sie gut entwickelt sind oder nicht. Wir finden, es gibt wirklich schlimmere Aufgaben. 😉 Aus den verschiedenen Geschmacksrichtungen und Sortenideen werden so die besten Entwicklungen herausgefiltert.

Diese Favoriten aus der Entwicklung dürfen nun weitere Schokofreunde bewerten. In großen Marktforschungsstudien unabhängiger Institute werden viele, viele Schokotester deutschlandweit gebeten, die Sorten zu probieren und werden dabei intensiv nach ihrer Meinung befragt. Für manche von euch wäre das wohl ein Traumjob. 🙂

150727_Verkostung_Collage

Phase 5: Produktionsumsetzung

Nun wissen wir, was euch so richtig gut schmeckt und woran wir noch arbeiten müssen. Damit ihr eure Lieblingssorten anschließend auch kaufen könnt, müssen wir uns nun noch überlegen, wie wir sie mit der von euch erwarteten, hohen Qualität herstellen können und dafür gibt es noch einiges zu tun.
Wir fahren Versuche auf unseren Produktionsanlangen, entwickeln das optimale Herstellverfahren und legen die genaue Formengröße für die neuen Sorten fest. Die neuen Rohstoffe müssen dabei intensiv geprüft werden, um alle Qualitätsanforderungen zu bestehen.
Neben dem Namen, der ja schon feststeht, müssen nun auch das Verpackungsdesign entwickelt und die leckeren Zutaten professionell geshootet werden. Schließlich stellen wir die neuen Produkte unseren Handelspartnern vor, damit ihr sie am Ende auch im Regal findet und genießen könnt.

Endphase: Die neue Sorte kommt in den Handel

Bis eine neue Sorte entstanden ist, sind also viele Schritte zu durchlaufen. Das dauert oft mehrere Monate oder, wenn wir neue Maschinen zur Herstellung brauchen, sogar Jahre. Ist die Sorte dann endlich im Handel, heißt es für alle Schokofans: probieren, vernaschen und genießen.

Hast du noch weitere Fragen an uns? Dann schreib uns einen Kommentar. Wir sind gespannt auf Lob, Kritik, Anregungen und natürlich eure Wünsche!

51 Kommentare

Kommentieren
  • Marsha sagt
    Benutzericon

    Hallo,
    eine Schokolade mit Erdnussbutter wäre super und in Deutschland zudem ziemlich einzigartig!
    Liebe Grüße 🙂

    Antworten
    • Leah sagt
      Benutzericon

      Dem stimme ich zu!..odee mal irgendwas neues mikt weißer Schokolade .

      Antworten
  • Tobi sagt
    Benutzericon

    Hallo Ritter Sport Team!
    In der Sortenkreation auf der Homepage hat man soviel Hanf Auswahlmöglichkeiten, von Hanföl bis geröstete oder caramellisierte Hanfsamen bis über Hanfblüten.. Das wäre mein Traum endlich mal Cannabisprodukte in Schokolade zu kaufen, warum habt ihr sowas noch nicht im Handel ??
    MfG

    Antworten
  • elena sagt
    Benutzericon

    Hallo, ich War vor kurzem in eurer schokoladenwerkstatt und habe mir dort eine eigene tafel aus weißer Schokolade, butter Keks Vanille, himmbeerstückchen und brause erstellt. ich wollte mal fragen ob es möglich wäre, dass diese Sorte auch auf den Markt kommt. die Kombination hat nämlich allen geschmeckt! ! Und etwas vergleichbares gibt es im laden ja auch noch nicht 🙂 sonst muss ich mir Sie ab jetzt wohl selbst mixen. eine namensidee hätte ich auch schon

    Antworten
  • petra sagt
    Benutzericon

    Gianna ,warum kommt die Milchreis mit Zimt nicht raus,l.petra
    Man brauche diese nicht so übersüßen

    Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo Petra, es ist wirklich nicht so einfach, eine neue Sorte zu entwickeln. Da steckt ganz schön viel dahinter. 😉

      Antworten
      • p sagt
        Benutzericon

        Das ist wohl war,petra

        Antworten
  • p sagt
    Benutzericon

    Hallo,Ihr habt so tolle Sortenangebote gehabt mit tollen Namen,aber die Ihr für die Sommersorte n ausgesucht habt,gefallen uns garnicht,das sagen wir ehrlich.p

    Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hi Petra, danke für dein Feedback. Schade, dass sie dir nicht gefallen. Wir müssen bei der Auswahl der Sorten auch gucken, ob sie ins RITTER SPORT Sortiment passen und ob wir sie überhaupt umsetzen können. Dabei fällt dann schon einiges raus. Viele Grüße

      Antworten
      • petra sagt
        Benutzericon

        Danke,für die nette Antwort,Eure Petra

        Antworten
  • Eirene sagt
    Benutzericon

    Hallo,

    es wäre sehr schön, wenn Ritter Sport Stevia- Schokolade (ohne Zucker!) anbieten würde, da Stevia für Diabetiker eine echte Alternative ist und diese so nicht auf Schokolade verzichten müssen. Die bisherigen Stevia- Schokoladen sind recht eintönig und langweilig (z.B. nur mit Nüssen oder Pur). Es wäre schön für Diabetiker auch die normalen Schokoladen für nicht- Diabetiker essen zu können.

    Grüße

    Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo Eirene, danke für deinen Vorschlag! Es gab sogar mal Diät-Schokolade im RITTER SPORT Sortiment. Die Diät-Sorten haben wir aus gutem Grund aus dem Sortiment genommen. Neue wissenschaftliche Studien der nationalen und internationalen Diätverbände belegen, dass Ernährungsempfehlungen für Menschen
      mit Diabetes denen sehr ähnlich sind, die auch für die Allgemeinbevölkerung gelten. Im Klartext: Diabetikern wird mittlerweile keine abweichende Ernährung empfohlen. Dementsprechend haben wir diese Sorten aus unserem Sortiment gestrichen. Deinen Wunsch geben wir dennoch weiter. 🙂 Viele Grüße

      Antworten
      • Eirene sagt
        Benutzericon

        Aber den Diabetikern wird natürlich empfohlen möglichst keinen Zucker zu sich zu nehmen, auch Schokolade. Diät-Sorten sind nicht Zuckerfrei, auch Fruktose,… sind nichts für Diabetiker. Auch andere wollen Zuckerfrei leben. Bei Stevia ist es gerade der Punkt, dass der Blutzucker nicht erhöht wird. Daher kann ein Diabetiker Stevia- Schokolade essen, ohne mehr Insulin zu spritzen, Tabletten zu nehmen,… Stevia ist 300x süßer als Zucker + hat im Gegensatz zu Diät-Schokoladen keine Nebenwirkungen.

        Antworten
      • Martin sagt
        Benutzericon

        richtig, Ernährungsempfehlungen sind geändert. Aber nicht für Diabetiker! Alle Menschen sollen wenig Zucker essen. WHO + DGE empfehlen < 25g! Also rund zwei Äpfel und sonst kein Zucker!.

        Neu ist auch, dass Fruchtzucker ungesund ist. Aber Ritter Sport hat ja schon immer auf das unbedenkliche Maltit gesetzt.

        Ich würde es also sehr begrüßen, wenn Ihr die Maltit-Schokoladen wieder auflegt. Die heißen natürlich nicht mehr "Diät", sondern "zuckerfrei" oder "low-Carb" oder wie auch immer.

        Martin

        Antworten
        • Ben (RITTER SPORT Team) sagt
          Benutzericon

          Vielen Dank für deinen Vorschlag, Martin!
          Aktuell ist eine „Diät“ bzw. „Zuckerfrei“ oder „Low-Carb“ Schokolade bei Ritter Sport jedoch nicht in Planung.
          Viele Grüße!

          Antworten
          • Jenny sagt
            Benutzericon

            Das ist außerordentlich bedauerlich – gerade die zuckerfreien Maltit-Schokoladen sind derzeit (aufgrund des Low-Carb-Diät-Hypes) absolute Verkaufsrenner im Netz und daher ständig ausverkauft (Sorten wie etwa von Cavalier….) – Alternativen mit Xylit oder Erythrit wären auch noch überlegenswert – ich denke, da gäbe es großes Interesse dafür 🙂

            Antworten
  • Bianca sagt
    Benutzericon

    Gibt es irgendeine Möglichkeit zum Schokoladevorkoster zu werden? An welche Institute kann man sich da wenden?

    Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo Bianca, da die Institute unabhängig arbeiten, haben wir auf die Auswahl der Tester keinerlei Einfluss. Manchmal werden die Tester auch einfach auf der Straße angesprochen. Richtig bewerben kannst du dich also leider nicht. Aber wer weiß, ob du nicht irgendwann mal das Glück hast. 😉 Viele Grüße

      Antworten
  • Sandra sagt
    Benutzericon

    Hallo liebes Ritter-Sport Team
    Es wäre sooo toll, wenn ihr in Zukunft auch vegane Sorten anbieten würdet (nicht nur Marzipan). Ich glaube, Abnehmer gäbe es genug :-)) entsprechend auch den bis jetzt eingereichten Sortenkreationen 😉

    Kann man damit vielleicht rechnen?

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
    • Dulce sagt
      Benutzericon

      Hallo,
      endlich jemand, der dem Ritter-Sport-Unternehmen vorschlägt, vegane Schokolade herzustellen.
      Wenn man bedenkt, dass die Anzahl der Vegetarier/Veganer stets zunimmt, sollte die Marke Ritter-Sport sich hierfür engagieren und als Vorbild für viele andere Unternehmen dienen… zu gunsten der Umwelt, den Tieren und letztendlich den Menschen.
      Ritter-Sport, wie auch viele andere Unternehmen, sollten sich zum Ziel setzen, umweltfreundlich und tierlieb zu produzieren, indem sie die Tiere vor dem Ausbeuten schützen und somit die Umwelt mitschützen.
      Der Profit würde deshalb nicht schrumpfen, ganz im Gegenteil.
      Dann erst würde Ritter-Sport ein Pokal verdienen.
      Wünsche mir, dass dieses Unternehmen dieses in die Tat umsetzt.
      Freundliche Grüsse
      Dulce

      Antworten
      • Floki sagt
        Benutzericon

        Mimimi.
        Müsst ihr echt überall eure Weltverbesserungsversuche anleiern?
        Es nervt.

        Esst eure Reismilchschokolade und gut ist. Mir ist die zu teuer. Tierliebe hin oder her.

        Nachdem die ganzen FB-vegan-Gruppen ihre Vorschläge gepostet haben sollte auch der Letzte genug Zeit gehabt haben um zu sehen und zu lesen, dass erstmal keine veganen Sorten angeboten werden.

        Antworten
        • Dulce sagt
          Benutzericon

          Gut, dass es von Deiner Sorte Menschen immer weniger gibt…

          Antworten
          • Lena sagt
            Benutzericon

            Es kommentiert interessanterweise immer nur derselbe Typ die Kommentare unter einem anderem Namen und Stellt selbst unzählige vegane Produkte rein.
            Ganz ehrlich??? Keiner will vegan…..du bist der einzige!

            Antworten
          • petra sagt
            Benutzericon

            Gianna hat Recht,warum zanken,jeder hat sein Geschmack.
            Grüße Petra

            Antworten
        • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
          Benutzericon

          Hallo zusammen, wir möchten euch bitten, freundlich miteinander umzugehen. Vielen Dank

          Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo liebe Sandra,
      neben Marzipan enthält auch unsere Halbbitter keine tierischen Bestandteile. 🙂
      Es wurden bereits Versuche mit beispielsweise Soja- oder Reismilchpulver unternommen. Allerdings konnten diese unseren technologischen und geschmacklichen Qualitätsansprüchen bisher nicht gerecht werden.
      Du kannst aber sicher sein, dass wir uns selbstverständlich weiterhin mit dieser Thematik beschäftigen. Und dabei berücksichtigen wir auch die Ideen, die ihr in der SortenKreation einreicht. 😉

      Viele Grüße

      Antworten
  • Lila sagt
    Benutzericon

    Hallo, ich wüsste gern, wo ich alle Zutaten, die möglich sind für eine Kreation sehen kann? Eine Auflistung konnte ich nicht finden. Wenn ich ein A als Sorte eintippe, kommen ja nur ca 5 Zutatenvorschläge. Von den Zutaten der anderen Kreativen gibt es aber deutlich mehr und völlig Verrückte, auf die ich ohne so eine Liste gar nicht kommen würde.

    Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo Lila,
      es gibt leider keine Auflistung von allen Zutaten, denn das wären mehrere tausend! Dir werden zwar beim eingeben ein paar Sachen vorgeschlagen, aber die musst du nicht auswählen. Du kannst auch eine eigene Zutat eingeben – wer weiß, vielleicht gibt es sie noch gar nicht. 😉 In der Sortengalerie kannst du im Suchfeld nach bestimmten Zutaten suchen. Oder du scrollst dich einfach durch und lässt dich inspirieren. Viele Grüße 🙂

      Antworten
  • Melanie H. sagt
    Benutzericon

    Wieso bekomme ich zuerst eine Email, dass meine Schokoladenkreation freigeschaltet wurde und danach circa 6 Emails, dass mein Vorschlag gegen die Teilnahmebedingungen verstößt???

    Antworten
    • petra sagt
      Benutzericon

      Find ich sehr gut,aber bei dem letzten Blo,wurde leider nicht erwähnt,obwohl sich alle Mühe gaben,wer doch ein Gewinner wär,schade.ausserdem wäre es gut Bilder oder Muster mit zu gestalten nicht nur die Farben,der Tafeln,petra

      Antworten
      • petra sagt
        Benutzericon

        Bei dieser Gestaltung muss man lange suchen,bis man sein Entwurf entdeckt.

        Antworten
        • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
          Benutzericon

          Hi Petra, die Galerie hat extra viele Filtermöglichkeiten. Rechts im Suchfeld kannst du sogar den Namen deiner Tafel eintippen, dann kannst du sie vielleicht noch schneller finden. Außerdem erhältst du von uns immer eine E-Mail, sobald deine Sorte freigeschaltet ist, in der auch ein Link zu deiner Sorte ist. Viele Grüße

          Antworten
      • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
        Benutzericon

        Hallo Petra, bei der alten Version der SortenKreation haben wir kein Gewinnspiel veranstaltet. Das wir aktuell eine SommerKreation suchen, ist neu und damit wollen wir den Start der neuen SortenKreation feiern. 🙂 Deinen Wunsch mit Bildern und Mustern nehmen wir gerne auf! Allerdings sind unsere Tafeln ja eigentlich immer nur einfarbig. Schokoldadige Grüße

        Antworten
    • Gianna (RITTER SPORT Team) sagt
      Benutzericon

      Hallo Melanie, es kann sein, dass du die Sorte mehrmals eingereicht hast. Dann geben wir nur einen Vorschlag frei, damit es nicht zu Dopplungen kommt. Leider erhältst du dann jedes Mal eine E-Mail. Die kannst du einfach ignorieren. 😉 Viele Grüße

      Antworten