Zurück
Blog-Schokolade: Die Produktion läuft!

Blog-Schokolade: Die Produktion läuft!

Blog-Schokolade: Die Produktion läuft!

 

Hallo liebe Blog-Schokoladen-Freunde!
Nach wochenlanger Suche ist sie nun endlich gefunden: Unsere erste gemeinsame Blog-Schokolade „Cookies & Cream“.
Nachdem die Sorte mit Eurer Hilfe eine tolle Zutatenkombi, den passenden Namen und ein originelles Gesicht bekommen hat, kann die Tafel nun endlich produziert werden.
Und genau damit beschäftigen sich unsre fleißigen Kollegen an der Konzeptanlage unter der Leitung von Uda Buisman, die ihr ja schon aus unserer Jury kennt, in dieser Woche.
Gestern gingen die ersten Tafeln vom Band und wir waren live dabei.
Die Bilder dieser Erstproduktion möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten!

Zunächst wird die temperierte flüssige weiße Schokolade in einer dünnen Schicht in die passende quadratische Form gegossen und dann abgekühlt.
Damit hat die Cookies & Cream schon mal ihre Oberseite 😉

Produktion Blog-Schokolade

Produktion Blog-Schokolade

Jetzt geht´s an die Füllung: Dabei werden die Cookie-Stückchen der Schoko-Milchcreme-Masse beigemischt und dann in die ausgekühlte Hülse gegossen. Was sich nach Handarbeit anhört, passiert hier aber alles maschinell.

Produktion Blog-Schokolade

Produktion Blog-Schokolade

Produktion Blog-Schokolade

Produktion Blog-Schokolade

Fehlt nur noch der Boden:
Dieser wird auf die gekühlte Füllung aufgegossen und abgestreift.
Nach anschließender Kühlzeit wird die Tafel ausgeformt (das heißt: aus der Form entnommen) und anschließend in Folie verpackt.
Fertig ist die „Cookies & Cream“!

Produktion Blog-Schokolade

Produktion Blog-Schokolade

Unten seht Ihr die fleißigen Mitarbeiter (von links nach rechts: Uda, Johannes, Silvia & Jürgen), die dafür sorgen, dass an der Konzeptanlage auch alles mit rechten Dingen zugeht und Ihr die Blog-Schokoalde möglichst bald in Euren Händen haltet 🙂

Produktion Blog-Schokolade

Da sich eine weiße Tafel im Regal aber nicht wirklich gut macht und auch nicht zu unseren anderen bunten Tafeln passt, erhält sie in den nächsten beiden Wochen noch die passende Umverpackung mit den 3 Gewinnerdesigns.
Am Ende habt Ihr dann die Qual der Wahl, in welcher Verpackung Ihr Euch die „Cookies & Cream“ nach Hause holt 🙂
Natürlich erfahrt Ihr es dann zuerst, wenn es die Blog-Schokolade zu kaufen gibt.

Auf der RITTER SPORT Website kann man übrigens den Vorgang an der Konzeptanlage sehr schön im Video betrachten: www.ritter-sport.de/schokoladenfabrik/

Und ich habe euch alle Bilder von der Produktion der Cookies & Cream in einer Flickr-Galerie zusammengestellt.

 

Liebe Grüße aus Waldenbuch,

Meike

27 Kommentare

Kommentieren